Digitale Schule

Video statt Tafelbild

In jeder Schule in Bayern sollen Schüler künftig mit digitalen Tafeln lernen. Zum ersten Mal bezuschusst das Kultusministerium den Kauf von IT-Geräten. Wie sich Laptop und Smartphone im Unterricht bewähren, zeigt das St.-Gotthard-Gymnasium. mehr lesen

Startup

Mut macht Macher

Mehr Europa, mehr Vielfalt und mehr Kooperation. Was bewegt Deutschlands Gründerszene und wie kann die Politik Firmen unterstützen? Antworten gibt der aktuelle Startup Monitor. Deutlich wird auch: München hat für Gründer eine besondere Bedeutung. mehr lesen

Gesundheit

Medizin für die Dörfer

Gesundheitsministerin Melanie Huml berichtet von den Erfolgen ihres Förderprogramms für mehr Landärzte: 27 Millionen Euro hat ihr Haus dafür ausgegeben und bereits 299 Hausärzte und 50 Psychotherapeuten für den ländlichen Raum in Bayern mobilisiert. mehr lesen

Haushalt

Mehr Geld für Bildung und Digitales

Das Haushaltsvolumen des Freistaats steigt dank zusätzlicher Steuereinnahmen auf 59,9 Milliarden Euro. Über die Hälfte der Investitionsausgaben steckt Bayern in die Digitalisierung. Mehr Geld soll auch in Bildung und Schuldentilgung fließen. mehr lesen

Tod

Trauer um Wolfgang Bötsch

Wolfgang Bötsch, der letzte Bundesminister für Post und Telekommunikation starb am Samstag im Alter von 79 Jahren in Würzburg. Er trieb die Umwandlung von Telekom und Postbank in Aktiengesellschaften voran und schaffte so sein eigenes Ministerium ab. mehr lesen

Nachhaltigkeit

Weg aus der Wegwerfgesellschaft

Ob Joghurt oder Reisgericht - tonnenweise Lebensmittel landen unnötig im Müll. Die App "Too good to go" könnte da Abhilfe schaffen. Und auch die bayerische Einzelhandelskette AEZ hat ein Projekt gegen Lebensmittelverschwendung gestartet. mehr lesen

Winzer-Bilanz

Schlechtes Wetter, guter Wein

Die fränkischen Winzer hatten mit Wetterkapriolen zu kämpfen: Frühe Blüte, dann Frost, im Sommer zu viel Regen und bei der Ernte große Eile wegen drohender Fäule. Durch das Eingreifen der Winzer wird der Wein-Jahrgang 2017 dennoch ganz passabel. mehr lesen

Wurst

Besser ohne Glutamat?

Fränkische Metzger fordern ein „Wurst-Reinheitsgebot“. Besonders haben sie es auf Geschmacksverstärker wie Glutamat abgesehen: Sie wollen ausschließlich natürliche Gewürze verwenden. Unterstützung erhalten sie von Ernährungsminister Brunner. mehr lesen

Arbeitsmarkt

Dauerhafte Vollbeschäftigung

Bayern vermeldet den nächsten Rekord in Folge: Die Erwerbstätigenquote steigt auf 77,8 Prozent, die Arbeitslosenquote verharrt auf dem niedrigen Stand von 3,2 Prozent. Im Freistaat warten so viele Jobs und Lehrstellen auf einen Bewerber wie noch nie. mehr lesen

Weitere Meldungen

Bildung

Bayerns Schüler sind spitze

Ob rechnen, lesen oder zuhören - Bayerns Grundschüler können das im Vergleich der Länder am besten. Das belegt die aktuelle Studie IQB-Bildungstrend. Bundesweit ist das Niveau der Viertklässler in Deutsch und Mathematik jedoch gesunken. mehr lesen

Nachhaltigkeit

Vorzeigelandwirt aus Bayern

Georg Mayerhofer ist Landwirt, Tüftler und Blogger. Auf seinem Hof hat er mit selbstgebauter Technik ein neuartiges Verfahren weiter entwickelt, das den Boden vor Erosion schützt. Das hat ihm jetzt den Titel "Landwirt des Jahres" eingebracht. mehr lesen

Film

Steinlupfer und Hopfenzupfer

Joseph Vilsmaier zeigt in seiner neuen Kino-Dokumentation seine Heimat unter dem doppeldeutigen Titel „Bayern – Sagenhaft“: Sagen und Legenden treffen auf Groß- und Einzigartiges. Ein jahreszeitlicher Überblick über die Schönheit im Freistaat. mehr lesen

Strom

Der Kampf geht weiter

Beim 8. Runden Tisch zum Thema Stromtrassen haben über 28 Politiker aus den Landkreisen Schweinfurt und Haßberge sowie Vertreter von Verbänden eine Resolution für eine Entlastung des Netzknotens Bergrheinfeld/Grafenrheinfeld unterzeichnet. mehr lesen