Unterfranken

CSU-App

Wettkampf der Wahlkämpfer

Ob bei Haustürbesuchen, am Infostand oder über soziale Netzwerke: Wer Wahlkampf für die CSU macht, der kann punkten. Nicht nur, weil er die richtige Partei unterstützt, sondern über eine neue App, die fleißige Wahlkämpfer belohnt. mehr lesen

Mittelfranken

Kämpferisch in den Wahlkampf

Ministerpräsident Markus Söder hat die CSU auf einen intensiven und harten Landtagswahlkampf bis zum 14. Oktober eingestimmt. Er führt die mittelfränkische Liste an. Auch die CSU-Bezirke Oberbayern, München sowie Schwaben vergaben die Spitzenplätz. mehr lesen

Stimmenkönigin

Barbara Stamm tritt wieder an

Die beliebteste Politikerin Bayerns stellt sich wieder zur Wahl: Landtagspräsidentin Barbara Stamm kandidiert erneut für den Bayerischen Landtag – und erneut „nur“ auf der Liste. Die mehrfache Stimmenkönigin gilt als „soziales Gewissen“ der CSU. mehr lesen

Würzburg

Die Landesgartenschau hat eröffnet

Bis Oktober können sich die Besucher in Würzburg an Tausenden Blumen und Pflanzen erfreuen und gleichzeitig viel über gesundes, naturnahes Wohnen erfahren. Ein Schwerpunkt der Landesgartenschau 2018 ist die Klimaerwärmung und ihre Folgen. mehr lesen

Landtag

CSU schafft Straßenausbaubeiträge ab

Die CSU-Landtagsfraktion hat beschlossen, die umstrittenen Straßenausbaubeiträge endgültig abzuschaffen. Die Kommunen sollen vollen finanziellen Ausgleich für den Verlust dieser wichtigen Einnahmequelle erhalten. mehr lesen

Tarifkampf

„Reine Stimmungsmache“

Im Kampf um mehr Lohn und kürzere Arbeitszeiten hat die IG Metall die Warnstreiks ausgeweitet und einen der "härtesten Tarifkämpfe" angekündigt. Die Arbeitgeber halten Teile der Forderungen für unrechtmäßig und sprechen von "reiner Stimmungsmache". mehr lesen

Städte-Ranking

Mit Tempo ins Digitale

München, Ingolstadt, Erlangen, Regensburg und Würzburg zählen laut einer Studie zu den deutschen Städten, die am besten für die Zukunft aufgestellt sind. Weil sie eine starke Wirtschaft haben und sich sehr dynamisch entwickeln. mehr lesen

Landwirtschaft

Vielfalt an erster Stelle

Bayerns Landwirtschaft soll auch künftig ein attraktiver Arbeitsplatz für junge Menschen sein. Welche Bedeutung dabei der "Bayerische Weg" hat, darüber diskutierte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner mit jungen Landwirten in München. mehr lesen

Weitere Meldungen

Kultur

Mit Abstand am besten

Viel ist in der Landespolitik die Rede vom Wert der Heimat. Im Landtag setzt sich der Würzburger Abgeordnete Oliver Jörg für die spezifisch bayerische Kultur ein – zwischen Staatstheater in der Stadt und Trachtenvereinen draußen im Freistaat. mehr lesen

Braukultur

Gerstensaft mit Gottes Segen

Bayerische Klöster zählen zu den ältesten Braustätten der Welt. Von einstmals mehr als 350 Betrieben in Ordenshand sind nur wenige übrig geblieben. Sie wollen jetzt gemeinsam dieses kulturelle Erbe bewahren. Aus dem BAYERNKURIER-Magazin. mehr lesen

Neues Kabinett

Signal für Erneuerung und Aufbruch

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat sein Kabinett komplett - und dabei einiges umgebaut. Im Amt bleibt Innenminister Herrmann, neu sind etwa Sozialministerin Schreyer, Agrarministerin Kaniber, Kultusminister Sibler und Finanzminister Füracker. mehr lesen

Armut

CSU warnte schon 2015 vor Tafel-Dilemma

Die überlastete Tafel in Essen ist kein neues Problem. Schon Ende 2015 warnte der CSU-Abgeordnete Alexander Hoffmann vor einer Überforderung der Hilfseinrichtungen und plädierte dafür, Asylbewerber vom Kundenkreis auszuschließen. mehr lesen