Wer Rettungsgassen blockiert, dem drohen Geldstrafen von bis zu 2000 Euro. (Bild: imago/Hans Blossey)

Versperrte Rettungsgasse

Ein Video der Feuerwehr Pegnitz dokumentiert, wie Einsatzfahrzeuge in der Rettungsgasse blockiert werden. Das sorgt im Netz für Furore, auch Innenminister Joachim Herrmann meldet sich zu Wort. 2017 soll das Bayerische Feuerwehrgesetz geändert werden, auch um Freiwillige Feuerwehren zukunftsfähiger zu machen.  > mehr lesen

Bei der Präsentation der Studie "Bayerns Zukunft" in Banz: CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer (l.), Studienleiter Michael Böhmer vom Prognos-Institut (r.). (Foto: Wolfram Göll)

Beste Aussichten für den Freistaat

Bayern ist mit wachsendem Abstand die wirtschaftlich führende Region in Deutschland. Für den Umbruch durch die Digitalisierung ist Bayern gut gerüstet. Das ist das Ergebnis der Prognos-Studie „Bayerns Zukunft“, die bei der Klausurtagung der CSU-Landtagsfraktion in Kloster Banz vorgestellt wurde.  > mehr lesen

Die Weichen richtig stellen

Nach der Klausur der CSU-Bundestagsabgeordneten in Seeon trifft sich in dieser Woche die Landtagsfraktion im oberfränkischen Kloster Banz zu ihrer Tagung. Ursprünglich hatten die Politiker über die Wirtschaftspolitik sprechen wollen - die Ereignisse der vergangenen Monate haben nun aber auch Themen wie Sicherheitspolitik und Terrorabwehr auf die Tagesordnung gesetzt.  > mehr lesen

Im Sturzflug

Kommentar Die Bayern-SPD blickt erschrocken auf einen historischen Tiefstwert bei der jüngsten BayernTrend-Umfrage. Dabei hält ihr Niedergang seit Jahrzehnten an – und die Gründe dafür haben sich kaum verändert.  > mehr lesen

Jutta Cordt ist neue BAMF-Chefin

Bei einem Festakt wird die neue Präsidentin des Bundeamtes für Migration und Flüchtlinge, Jutta Cordt, in ihr Amt eingeführt. Die Verwaltungsexpertin übernimmt eine Behörde, die in der Vergangenheit heftig kritisiert wurde - und die mittlerweile fast vier mal so viele Mitarbeiter hat wie noch vor zwei Jahren.  > mehr lesen

Sicherheit stärken

Mehr Möglichkeiten zur Strafverfolgung, kein Schutz für Straftäter und Kenntnis darüber, wer nach Deutschland kommt: Die Bayerische Staatsregierung will mit verschiedenen Maßnahmen für mehr Ordnung und Sicherheit sorgen.  > mehr lesen
Die Weltleitmesse Bau 2017 findet alle zwei Jahre statt. (Bild: Messe München International)

Komfort trifft Sicherheit

Auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme präsentieren über 2000 Aussteller - davon rund ein Drittel aus dem Ausland - Innovationen für den Bau- und Planungsbereich. Besonderes Interesse zeigen Besucher sowohl für Sicherheitstechnik als auch das Smart Home.  > mehr lesen

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie in München. (Bild: imago/Christine Roth)

Experten für Bayerns Spitzenwirtschaft

Bayern ist in Sachen Wachstum Spitzenreiter unter den Ländern. Damit das so bleibt, will sich die bayerische Staatsregierung bei den großen Zukunftsthemen künftig von einem hochkarätig besetzten Innovationsbeirat beraten lassen.  > mehr lesen

Das Engagement von BMW in Niederbayern jährt sich zum 50. Mal. (Bild: Imago/R. Unkel)

Wirtschaftsgarant für Niederbayern

Bei Bayerns größtem Automobilhersteller geht es in Sachen Firmenjubiläen Schlag auf Schlag: Nach den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen 2016 jährt sich das Engagement von BMW in Niederbayern heuer zum 50. Mal. Für die Region ist die Präsenz des Konzerns von entscheidender wirtschaftlicher Bedeutung. Zum Festakt kam auch Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer nach Dingolfing.  > mehr lesen

Lufthansamaschinen auf dem Flughafen München. (Bild: imago/argum)

Höhenflug am Münchner Airport

So viele Passagiere wie 2016 hatte der Münchner Airport noch nie, auch immer mehr Flugzeuge starteten und landeten an Bayerns Drehkreuz. Die Attraktivität des Standortes steigert das im vergangenen Jahr eröffnete Satellitenterminal.  > mehr lesen

Weitere Meldungen

"Wir sind von Haus aus Optimisten"

Bei ihrem Neujahrsempfang wirft die CSU-Mittelstands-Union (MU) einen Blick auf das kommende Wahljahr. Gerade aus Sicht mittelständischer Unternehmer sei der Ausgang der Bundestagswahl von entscheidender Bedeutung, betonte MU-Chef Hans Michelbach: "Es steht viel auf dem Spiel."  > mehr lesen

Manfred Schilder tritt zur OB-Wahl an

Nach dem tragischen Tod von Oberbürgermeister Kennerknecht nach nur wenigen Tagen im Amt wählen die Bürger von Memmingen Mitte März dessen Nachfolger. Für die CSU tritt Manfred Schilder an - ein „echter Memminger".  > mehr lesen

CSU behauptet absolute Mehrheit in Bayern

Die CSU erhält derzeit 45 Prozent, laut BayernTrend-Umfrage. Die Partei profitiert insbesondere von der wieder deutlich verbesserten Grundstimmung in Bayern. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer versteht das Ergebnis als "Bestätigung und Ansporn für den Kurs seiner Partei."  > mehr lesen

Große Kunst im Lenbachhaus

Das Lenbachhaus gehört mit zu den beliebtesten Museen in München. Unter den Highlights 2017 sind eine Ausstellung zu Bildern aus dem 19. Jahrhundert, Karikaturen zu politischer Propaganda und bisher unbekannte Werke der Künstlerin Gabriele Münter.  > mehr lesen
Oberbayern Niederbayern Oberpfalz Schwaben Oberfranken Unterfranken Mittelfranken