Oberbayern

Verkehr

Scheuer kritisiert Blockabfertigungen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat seine Teilnahme am Brenner-Gipfel in der kommenden Woche abgesagt. Als Grund nennt er das Verhalten Tirols. Das Land sei nicht an einer kurzfristigen Verbesserung der Verkehrssituation interessiert. mehr lesen

Ausland

Europa am Scheideweg

Erst meldete sich die Kanzlerin in einem Interview zu Wort. Auf der Klausurtagung der Europäischen Volkspartei in München folgte jetzt die europapolitische Grundsatzrede. Zur Debatte stellt sie eine runderneuerte EU als starke Stimme in der Welt. mehr lesen

Sicherheit

Gemeinsam gegen illegale Zuwanderer

Deutsche und österreichische Polizeibehörden verstärken ihre Grenzkontrollen auf den Schienenwegen und am Brenner-Pass. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder bringt die Zurückweisung von Migranten an der Grenze ins Gespräch. mehr lesen

Zugspitze

Computer übernehmen die Wetterbeobachtung

Nach fast 120 Jahren übernehmen ab 1. Juni Computer die Regie bei der Wetterbeobachtung auf der Zugspitze. Eine Zeitenwende auch für Norbert Stadler: 40 Jahre - und damit ein Drittel der Zeit - ist er als Wetterbeobachter dabei. mehr lesen

Bevölkerung

Bayern wächst und wird älter

Im Jahr 2036 werden im Freistaat knapp 13,5 Millionen Menschen leben - 500.000 mehr als zur Zeit. Besonders groß ist der Zuzug nach Oberbayern. Schrumpfen wird die Zahl der Einwohner dagegen voraussichtlich in Ober- und Unterfranken. mehr lesen

Bilanz 2017

Im Tiefbau geht es nach oben

Der Schrobenhausener Bau- und Maschinenbau-Konzern Bauer AG schließt das vergangene Geschäftsjahr mit einer guten Bilanz ab. "Wir haben 2017 ein überdurchschnittliches Wachstum erwirtschaftet", erklärte der Vorstandsvorsitzende Prof. Thomas Bauer. mehr lesen

Weitere Meldungen

Regierung

Jetzt geht es um Bayern

Bei einem Festzelt-Auftritt in München-Trudering stellt Ministerpräsident Markus Söder die einheimische Bevölkerung ins Zentrum seiner Politik. Und er verspricht den Bürgern einen starken Staat, der Recht und Werte verteidigt. mehr lesen

Urteil

Kirchenasyl ist kein Schutz vor Abschiebung

Viele Kirchengemeinden in Bayern haben Asylbewerber in ihren Gebäuden aufgenommen, um ihnen ein Asylverfahren in Deutschland zu ermöglichen. Doch das Kirchenasyl ist grundsätzlich kein Abschiebehindernis, urteilte nun das Oberlandesgericht München. mehr lesen