Studie

Weltmeister im Fortschritt

Innovationen treiben Unternehmer vor allem in Süddeutschland voran. Das zeigt eine aktuelle Studie. Sie erklärt auch, warum Berlin zwar den Ruf einer Gründungshochburg genießt, doch die eigentliche Innovationskraft woanders liegt. mehr lesen

Judenhass

Jede Menge "Einzelfälle"

An Berliner Schulen gehören Antisemitismus und Salafismus zum Schulalltag, insbesondere unter türkischen und arabischen Schülern. Mädchen werden unterdrückt, ergab eine Umfrage unter Lehrern. Koranschulen und Moscheevereine befeuern diese Ansichten. mehr lesen

Familien

Bayern ist Familienland

In Bayern geht es Familien überdurchschnittlich gut. Aber woran liegt das eigentlich? Der BAYERNKURIER hat zusammengefasst, welche Weichen die CSU in den vergangenen Jahren für Familien gestellt hat - und was sie noch plant. mehr lesen

Landtag

Wo der Schuh drückt

Was bewegt die Menschen in Bayern? Wie kann die CSU-Landtagsfraktion lokale Projekte unterstützen? Um das zu erfahren bereist Fraktionschef Thomas Kreuzer jeden Regierungsbezirk. Wie er die Anliegen der Bürger berücksichtigt, erklärt er im Interview. mehr lesen

Entdecken Sie unser
neues Monatsmagazin!

Hier finden Sie das aktuelle E-Paper zum Download.
Sie sind noch kein Abonnent?
Bestellen Sie ein kostenfreies Probeheft oder füllen Sie unseren digitalen Abo-Antrag aus!

Bürgerfest

Bier, Brezn und ein Plan

Mehr als 2000 Menschen feierten mit der CSU im Münchner Olympiapark und ließen sich von Parteichef Horst Seehofer und Spitzenkandidat Joachim Herrmann auf den Bundestagswahlkampf einstimmen. Im Zentrum der Veranstaltung: der "Bayernplan". mehr lesen

Bildung

Anschluss nicht verlieren

Zu viele Lehrstellen in Bayern bleiben unbesetzt. Deshalb arbeiten Staatsregierung, Berufsschulen, Verbände und Arbeitsagentur jetzt Hand in Hand. Geld soll vor allem in die Digitalisierung fließen. Was gehört noch zum gemeinsamen Pakt? mehr lesen

M. Strauß

Hilfe vor der Haustür

Seit über 30 Jahren unterstützt die Marianne Strauß Stiftung Menschen in Not. Neben Schicksalsschlägen erreicht sie auch immer öfter Hilfegesuche von bedürftigen alten Menschen. Zur diesjährigen Benefizveranstaltung kam ein TV-Star aus Niederbayern. mehr lesen

Bilanz

Umweltschutz ist urkonservativ

Interview Einige CSU-Bundestagsabgeordnete treten am 24. September nicht mehr zur Wahl an. Sie blicken auf Jahrzehnte intensiver Arbeit für die Bürger zurück. Heute zieht der mittelfränkische Umweltpolitiker Josef Göppel eine Bilanz seiner Tätigkeit. mehr lesen

G20-Gipfel

Solidarität im Schloss

Mit einem Empfang dankte die Staatsregierung den Polizisten und Feuerwehrleuten, die beim G20-Gipfel in Hamburg im Einsatz waren. Innenminister Joachim Herrmann zeigte sich entsetzt über die Gewalt und verlangte harte Strafen für die Täter. mehr lesen

Sicherheit

Gesetz gegen Gefährder

Der Bayerische Landtag hat neue Maßnahmen im Kampf gegen Terrorverdächtige beschlossen. Dazu zählen eine längere Präventivhaft und der Einsatz von elektronischen Fußfesseln. Neu ist auch der juristische Begriff der "drohenden Gefahr". mehr lesen

SPD in Panik

Polit-Gaukelei

Kommentar Panisch sucht SPD-Kandidat Martin Schulz seit Monaten ein Thema, um bei den Wählern zu punkten – nun hat er ausgerechnet die Asylpolitik entdeckt und kritisiert die Union. Dabei hat seine SPD selbst jahrelang Lösungen blockiert. mehr lesen

Randale

Ein Volksfest artet aus

Sexuelle Übergriffe, Krawalle und Gewalt auf einem Volksfest beschäftigen Polizei und Politik in Schorndorf bei Stuttgart. Viele der jungen Leute hatten laut Polizei einen Migrationshintergrund. Auch Böblingen und Reutlingen melden solche Übergriffe. mehr lesen

Justiz

Gerichte vor dem Kollaps

Die hohe Zahl von Klagen durch abgelehnte Asylbewerber stellt die deutschen Verwaltungsgerichte vor eine kaum noch lösbare Aufgabe. An einzelnen Gerichten hat sich die Zahl der Verfahren binnen weniger Jahre verzehnfacht. mehr lesen

Veto gegen Polens Justizreform

Polens Präsident Andrzej Duda wird gegen die umstrittene Justizreform der nationalkonservativen Regierung zum Obersten Gericht und zum Landesrichterrat sein Veto einlegen. Durch umstrittene Justizreformen der nationalkonservativen Regierung sehen Juristen die Gewaltenteilung in Polen bedroht. Die Gesetze der mit absoluter Mehrheit regierenden Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) hatten trotz Sanktionsdrohungen der EU-Kommission das Parlament passiert. Bei landesweiten Demonstrationen hatten tausende Polen das Staatsoberhaupt am Wochenende zu einem Veto aufgefordert, um die Reformen zu stoppen. Die EU-Kommission hatte Polen bei Inkrafttreten der Gesetze sogar mit einem Entzug der Stimmrechte gedroht. Duda sei zu einer sachlichen Diskussion über die Reform bereit, hieß es aus der Präsidentenkanzlei. (dpa) mehr lesen

Verbraucherschutz gestärkt

Die Lebensmittelüberwachung in Bayern soll mit einer neuen Kontrollbehörde weiter gestärkt werden. Dazu hat der Ministerrat eine Reform der Kontrollstrukturen beschlossen. Bayernweit werden bis zu 800 Großbetriebe, die teils auch international tätig sind, unter die Zuständigkeit der neuen Behörde gestellt. Damit verbleibt bei den Kreisverwaltungsbehörden die überwiegende Zahl der Betriebe, darunter lokal und regional tätige Metzgereien, Bäckereien oder Hofläden. Der Hauptsitz der neuen Behörde wird in Kulmbach sein und die Betriebe in den fränkischen Regierungsbezirken sowie der Oberpfalz abdecken. Erding wird zweiter Dienstsitz für die südlichen drei Regierungsbezirke sowie die Grenzkontrollstelle am Flughafen München. mehr lesen

Keine Vollverschleierung in Niedersachsen

Niedersachsen will als Reaktion auf den Fall einer vollverschleierten Schülerin die Verhüllung des Gesichts an Schulen verbieten. Auf eine Änderung des Schulgesetzes hatten sich Politiker aller vier Landtagsfraktionen vergangene Woche geeinigt. Begründet wurde die Änderung damit, dass der Schleier die Kommunikation erschwere. In Bayern sind Burka und Nikab ab dem 1. August für Beamtinnen und Angestellte im Öffentlichen Dienst, an Hochschulen, Schulen und in Kindergärten verboten. Das Gesetz stellt auch klar, dass Schülerinnen "eine Gesichtsverhüllung grundsätzlich untersagt ist". Die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) befürwortet das geplante Verbot der Vollverschleierung an niedersächsischen Schulen. "Die Schülerinnen sollen sehen können, wer neben ihnen sitzt", sagte der TGD-Vorsitzende Gökay Sofuoglu. (dpa) mehr lesen
Türkei

Die Wahrheit kostet 43 Jahre

Die Kritik am türkischen Autokraten Recep Erdogan und seiner Regierung reißt nicht ab. Der jedoch verfolgt unbeirrt seinen Kurs in eine Diktatur von seinen Gnaden: Jetzt begann der Schauprozess gegen kritische Journalisten. mehr lesen

Niederlande

Sorge vor laxer Währungspolitik

Gastbeitrag Schwierige Regierungsbildung in den Niederlanden: Koalitionsverhandlungen sind schon zwei Mal gescheitert - an der Flüchtlingspolitik. Mit Blick auf den Brexit sorgt sich Den Haag um eine solide EU-Haushalts- und Währungspolitik ohne London. mehr lesen

Ukraine

Der vergessene Krieg

Interview Je länger der russische Krieg in der Ostukraine dauert, umso mehr scheint der Westen das Interesse daran zu verlieren. Dabei sterben Tausende. Der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, fordert im Interview mit dem BAYERNKURIER Härte. mehr lesen

Automobile

Harte Kartell-Vorwürfe

Haben deutsche Autobauer sich illegal abgesprochen? Diesen Vorwurf erhebt der Spiegel gegen mehrere Unternehmen. Die Aktien der Konzerne brechen nach der Berichterstattung ein. Klar ist: Die Aufklärung der Vorwürfe wird komplex und langwierig. mehr lesen

Firmen

Der Mensch im Mittelpunkt

Gastbeitrag Aus dem BAYERNKURIER-Magazin: Die Wirtschaft ist ein zentraler Anker dieser Gesellschaft. Starke Unternehmen leisten einen wichtigen Beitrag zu Stabilität und Sicherheit. Ein Plädoyer für die Soziale Markwirtshaft von Nicola Leibinger-Kammüller. mehr lesen

Initiative

Direkter Draht nach Afrika

Ansprechpartner, Einzelberatungen, Training und Geld - das sollen bayerische Unternehmer künftig bekommen, wenn sie direkte Kooperationspartner in Ostafrika suchen. Wer Interesse hat, kann sich ab sofort um Unterstützung bewerben. mehr lesen

BayernLB

Rettung geglückt

Klare Regeln bei Geschäften im Ausland für die BayernLB. Das kündigte Finanzminister Markus Söder in einer Regierungserklärung an. Unter welchen Auflagen soll die Landesbank ihren Erfolgskurs auch in Zukunft halten können? mehr lesen

Oper

Mit Hund und Haar

"Wahn! Wahn! Überall Wahn" - mit den "Meistersingern" beginnen die Bayreuther Festspiele: Regisseur Barrie Kosky schickt Wagners Lieblingshunde auf die Bühne, der Drogeriemarkt in der Richard-Wagner-Straße bietet Opern-Shampoo zur Abkühlung, mehr lesen

Geschichte

Charakterstudien im Netz

Stöbern in der Nachkriegszeit - ab sofort möglich mithilfe der Ministerratsprotokolle von 1945 bis 1951. Die Texte können online abgerufen werden und zeigen viele Parallelen zu aktuellen Debatten. Der Umgang mit einigen Themen erstaunt allerdings. mehr lesen

Neuzeit

Luther und andere Revoluzzer

Umwälzende Neuerungen und zusammenstürzende Weltbilder verursachen Unsicherheit und Angst: Das zeigt das 16. Jahrhundert, das die Entdeckung der Neuen Welt, die Reformation, aber auch den Hexenglauben hervorbrachte. Ein Ausstellungsbericht. mehr lesen

Unterfranken

Eck eindrucksvoll bestätigt

Mit starken 92,4 Prozent hat die CSU Unterfranken ihren Bezirksvorsitzenden, Innenstaatssekretär Gerhard Eck, im Amt bestätigt. Parteichef Horst Seehofer forderte EU-Sanktionen gegen die Erdogan-Türkei, die immer mehr Richtung Diktatur abgleitet. mehr lesen

Kommunalpolitik

Pfeiler der Parteiarbeit

Geschlossener Wahlkampf mit der CDU und die Bedeutung des ländlichen Raums - mit diesen Aufrufen wandte sich Stefan Rößle, Landesvorsitzender der KPV, beim Sommerempfang an die Kommunalpolitiker. Die hatten noch einen Wunsch an die Bundeskanzlerin. mehr lesen

CSU Oberbayern

Die Schattenseiten des Erfolges

Eindrucksvoll hat die CSU Oberbayern ihre Bezirksvorsitzende Ilse Aigner mit 96,7 Prozent wiedergewählt. Zudem hat man für die Verkehrs- und Wohnraumprobleme im stark wachsenden Oberbayern eine "Ballungsraum-Initiative" verabschiedet. mehr lesen

JU Niederbayern

Linsmaier bestätigt

Turnusgemäß wählten die Delegierten der Jungen Union Niederbayern in Simbach am Inn ihre Vorstandschaft neu. Mit dem wiedergewählten Deggendorfer Paul Linsmaier an der Spitze soll nahtlos an zwei überaus erfolgreiche Jahre angeknüpft werden. mehr lesen