Schwaben

Kommunalwahl

Minister Reichhart will Landrat werden

Bayerns Bauminister Hans Reichhart hat angekündigt, bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr als Landratskandidat in seinem Heimatlandkreis Günzburg antreten zu wollen. Über Reichharts Nachfolge möchte Ministerpräsident Söder nächstes Jahr entscheiden. mehr lesen

Neues Schuljahr

5200 Lehrer neu eingestellt

Bayern verstärkt die Investitionen in die Bildung: 5200 neue Lehrer, 1000 neue Lehrerstellen kommen zum in diesem Jahr dazu. Eine Milliarde Euro investiert der Freistaat in die Digitalisierung der Schulen und des Unterrichts. mehr lesen

Lehrermangel

Bayern plant besser

Bis zum Jahr 2025 werden Bundesweit etwa 26.000 Grundschullehrer fehlen. Weil es dann 168.000 mehr Grundschüler geben wird, als die Kultusminister errechnet haben. Nur nicht in Bayern, wo das Kultusministerium besser gezählt und besser gerechnet hat. mehr lesen

Verkehr

Am stählernen Faden

Als erste Stadt im Allgäu will Kempten eine Seilbahn für den öffentlichen Nahverkehr bauen. Eingebettet in ein größeres Konzept mit dezentralen Bus-Knotenpunkten soll sie ab 2025 über die Dächer schweben. Nun kommt finanzielle Hilfe vom Freistaat. mehr lesen

Klimastrategie

Vernunft statt Ideologie

Die CSU legt als erste Partei ein Klimaschutz-Gesamtkonzept vor. Zentraler Gedanke: Klimaschutz der Vernunft, im Einklang mit Wirtschafts- und Sozialpolitik. Keine CO2-Steuer und keine neuen Schulden. Das 365-Euro Ticket kommt, zuerst in Nürnberg. mehr lesen

Neuschwanstein

150 Jahre Märchenschloss

Vor 150 Jahren wurde der Grundstein von Schloss Neuschwanstein gelegt - und nun gefunden. Ein Blick in die Geschichte des weltberühmten Märchenschlosses, das so viele Menschen bis heute fasziniert. mehr lesen

Standort-Hilfe

Millionen für Augsburg

Die Staatsregierung kündigt für die ökonomisch gebeutelte Schwaben-Metropole ein Forschungsprogramm mit einem Volumen von 40 Millionen Euro an. Um verlorene Jobs im Luftfahrt- und IT-Sektor zu kompensieren - und auf andere Branchen auszustrahlen. mehr lesen

Energie

Selbst ist das Land

Wie die Energiewende auf die Dörfer kommt: Mit vereinten Kräften haben die Einwohner von Hagau im Donau-Ries ihr eigenes Nahwärme-System gebaut. Eine Genossenschaft, die tüchtig einheizt - und ein Vorbild für Selbsthilfe im ländlichen Raum abgibt. mehr lesen

Umwelt

Unterwegs ins Grüne

Die Staatsregierung will das Volksbegehren "Rettet die Bienen" 1:1 umsetzen. Die Chancen für den Öko-Umbruch in der bayerischen Landwirtschaft stehen so gut wie in keinem anderen Bundesland: 345.000 Hektar Weide- und Ackerland sind bereits bio. mehr lesen

Weitere Meldungen

Extremismus

Hass und Hetze nehmen zu

Verfassungsschutz-Halbjahresbericht: Mehr Straftaten bei den Rechtsextremisten. Brand- und Sprengstoffdelikte bei den Linksextremisten. Weniger Reichsbürger. Anhaltende Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus. 22 IS-Rückkehrer in Bayern. mehr lesen

CSU

Neues aus dem Parteileben

Die KPV startet eine Kandidatenbörse und eine Schulung für die Kommunalwahl, die Mittelstandsunion verwahrt sich gegen jede Steuererhöhung, Augsburg erhält Geld aus der Städtebauförderung und die Ackermann-Gemeinde verleiht die Hans-Schütz-Medaille. mehr lesen

Polizei

Bayern und Sachsen fahnden gemeinsam

Zusammen mit der Bundespolizei erhöhen Bayerns und Sachsens Polizei den Kontrolldruck auf die grenzüberschreitende Kriminalität. Zur Koordination der Einsätze wurde jetzt das gemeinsame Fahndungszentrum "Vogtland" in Plauen eröffnet. mehr lesen

Kabinett

Südschiene funktioniert

Die Regierungen von Bayern und Baden-Württemberg fordern 200 Millionen Euro vom Bund für ein eigenes Batterieforschungs-Netzwerk. Außerdem wurden zwei Verkehrsprojekte angeschoben. Das zeigt: Die alte Südschiene Bayern/Baden-Württemberg funktioniert. mehr lesen