Digitale Schule

Video statt Tafelbild

In jeder Schule in Bayern sollen Schüler künftig mit digitalen Tafeln lernen. Zum ersten Mal bezuschusst das Kultusministerium den Kauf von IT-Geräten. Wie sich Laptop und Smartphone im Unterricht bewähren, zeigt das St.-Gotthard-Gymnasium. mehr lesen

Startup

Mut macht Macher

Mehr Europa, mehr Vielfalt und mehr Kooperation. Was bewegt Deutschlands Gründerszene und wie kann die Politik Firmen unterstützen? Antworten gibt der aktuelle Startup Monitor. Deutlich wird auch: München hat für Gründer eine besondere Bedeutung. mehr lesen

Gesundheit

Medizin für die Dörfer

Gesundheitsministerin Melanie Huml berichtet von den Erfolgen ihres Förderprogramms für mehr Landärzte: 27 Millionen Euro hat ihr Haus dafür ausgegeben und bereits 299 Hausärzte und 50 Psychotherapeuten für den ländlichen Raum in Bayern mobilisiert. mehr lesen

Haushalt

Mehr Geld für Bildung und Digitales

Das Haushaltsvolumen des Freistaats steigt dank zusätzlicher Steuereinnahmen auf 59,9 Milliarden Euro. Über die Hälfte der Investitionsausgaben steckt Bayern in die Digitalisierung. Mehr Geld soll auch in Bildung und Schuldentilgung fließen. mehr lesen

Nachhaltigkeit

Weg aus der Wegwerfgesellschaft

Ob Joghurt oder Reisgericht - tonnenweise Lebensmittel landen unnötig im Müll. Die App "Too good to go" könnte da Abhilfe schaffen. Und auch die bayerische Einzelhandelskette AEZ hat ein Projekt gegen Lebensmittelverschwendung gestartet. mehr lesen

Bildung

Bayerns Schüler sind spitze

Ob rechnen, lesen oder zuhören - Bayerns Grundschüler können das im Vergleich der Länder am besten. Das belegt die aktuelle Studie IQB-Bildungstrend. Bundesweit ist das Niveau der Viertklässler in Deutsch und Mathematik jedoch gesunken. mehr lesen

Handel

Verwurzelt in der Heimat

Das Möbelhaus Pilipp ist ein fränkischer Traditionsbetrieb. Konsequent investiert das Unternehmen in seine Standorte in der Region. Jetzt hat das für drei Millionen Euro neu gestaltete Stammhaus in Ansbach wiedereröffnet. mehr lesen

Wurst

Besser ohne Glutamat?

Fränkische Metzger fordern ein „Wurst-Reinheitsgebot“. Besonders haben sie es auf Geschmacksverstärker wie Glutamat abgesehen: Sie wollen ausschließlich natürliche Gewürze verwenden. Unterstützung erhalten sie von Ernährungsminister Brunner. mehr lesen

Stromtrassen

Strombrücke endlich in Betrieb

Nach zwei Jahren Verzögerung ist die „Thüringer Strombrücke“ heute in Betrieb gegangen: Eine Kostenbremse und ein wichtiger Lückenschluss, um Strom aus Ostdeutschland nach Süden zu bringen. Um den weiteren Netzausbau in Oberfranken gibt es Streit. mehr lesen

Weitere Meldungen

Nachhaltigkeit

Vorzeigelandwirt aus Bayern

Georg Mayerhofer ist Landwirt, Tüftler und Blogger. Auf seinem Hof hat er mit selbstgebauter Technik ein neuartiges Verfahren weiter entwickelt, das den Boden vor Erosion schützt. Das hat ihm jetzt den Titel "Landwirt des Jahres" eingebracht. mehr lesen

Film

Steinlupfer und Hopfenzupfer

Joseph Vilsmaier zeigt in seiner neuen Kino-Dokumentation seine Heimat unter dem doppeldeutigen Titel „Bayern – Sagenhaft“: Sagen und Legenden treffen auf Groß- und Einzigartiges. Ein jahreszeitlicher Überblick über die Schönheit im Freistaat. mehr lesen

Finanzausgleich

Mehr Geld für Krankenhäuser

Bayerns Kommunen bekommen 9,51 Milliarden Euro im kommenden Jahr. Gemeindetag und Städtetag sind mit dem ausgehandelten kommunalen Finanzausgleich zufrieden. Kritik kommt allerdings von den Bezirken. Welche Investitionen sind geplant? mehr lesen

Mödlareuth

Konservativ und kämpferisch

Auf dem CSU-Deutschlandfest an der ehemaligen innerdeutschen Grenze betont Generalsekretär Andreas Scheuer die Bedeutung der deutschen Leitkultur. CSU-Bezirkschef Hans-Peter Friedrich kündigt an, der bayerische Löwe werde in Berlin wieder brüllen. mehr lesen