Oberpfalz

Museum

Freistaat für Eilige

Ein markanter Neubau am Regensburger Donau-Ufer: Am Wochenende können Neugierige erstmals das Museum der Bayerischen Geschichte besichtigen. Ministerpräsident Markus Söder lädt zum Staatsempfang. Richtig eröffnet wird es aber erst im Mai 2019. mehr lesen

Bevölkerung

Bayern wächst und wird älter

Im Jahr 2036 werden im Freistaat knapp 13,5 Millionen Menschen leben - 500.000 mehr als zur Zeit. Besonders groß ist der Zuzug nach Oberbayern. Schrumpfen wird die Zahl der Einwohner dagegen voraussichtlich in Ober- und Unterfranken. mehr lesen

CSU-App

Wettkampf der Wahlkämpfer

Ob bei Haustürbesuchen, am Infostand oder über soziale Netzwerke: Wer Wahlkampf für die CSU macht, der kann punkten. Nicht nur, weil er die richtige Partei unterstützt, sondern über eine neue App, die fleißige Wahlkämpfer belohnt. mehr lesen

Landtag

CSU schafft Straßenausbaubeiträge ab

Die CSU-Landtagsfraktion hat beschlossen, die umstrittenen Straßenausbaubeiträge endgültig abzuschaffen. Die Kommunen sollen vollen finanziellen Ausgleich für den Verlust dieser wichtigen Einnahmequelle erhalten. mehr lesen

Unternehmen

Osram investiert in Regensburg

Der Münchner Beleuchtungshersteller Osram baut seine Produktion in Bayern aus. Vor allem das Werk in Regensburg profitiert von Investitionen des Konzerns. Dort sollen künftig 1000 Menschen zusätzlich Hightech-LEDs herstellen. mehr lesen

Städte-Ranking

Mit Tempo ins Digitale

München, Ingolstadt, Erlangen, Regensburg und Würzburg zählen laut einer Studie zu den deutschen Städten, die am besten für die Zukunft aufgestellt sind. Weil sie eine starke Wirtschaft haben und sich sehr dynamisch entwickeln. mehr lesen

Bauwirtschaft

Wachstum durch Digitalisierung

Eine Branche, an die man beim Stichwort „Digitalisierung“ nicht unbedingt denkt, könnte genau dadurch enorm gewinnen: die Bauwirtschaft. Mit dem „BIM“-Verfahren werden Gebäude dreidimensional genau durchgeplant und Fehler schon im Vorfeld vermieden. mehr lesen

Weitere Meldungen

Neues Kabinett

Signal für Erneuerung und Aufbruch

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat sein Kabinett komplett - und dabei einiges umgebaut. Im Amt bleibt Innenminister Herrmann, neu sind etwa Sozialministerin Schreyer, Agrarministerin Kaniber, Kultusminister Sibler und Finanzminister Füracker. mehr lesen

Studie

Mit Bayern verbunden

Der Blick der Bayern auf die Politik, ihre grundsätzlichen Einstellungen und wie sie sich über Politik informieren, waren Gegenstand einer Studie der Hanns-Seidel-Stiftung. Ein Ergebnis: 86 Prozent der Bürger fühlen sich mit dem Freistaat verbunden. mehr lesen

Spendenaffäre

Strafprozess gegen Wolbergs

Regensburgs suspendierter Rathauschef Joachim Wolbergs muss vor Gericht. Die Wirtschaftsstrafkammer hat die Anklage der Staatsanwaltschaft zugelassen - jedoch in abgeschwächter Form. Der Hauptvorwurf der Bestechlichkeit fällt weg. mehr lesen

CSU

Neues aus dem Parteileben

Die JU Augsburg-Land untersucht den Nutzen der Digitalisierung, Staatssekretär Füracker fordert in Scheinfeld eine faire Diskussion über Flächenverbrauch, der Bamberger Stadtrat Deuber kehrt zur CSU zurück, die CSU Regensburg gründet einen AKH. mehr lesen