Umfrage

Sehnsucht nach zu Guttenberg

Umfrage: Fast zwei Drittel der Unionswähler wünschen sich den ehemaligen Wirtschafts- und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg als Akteur auf der bundespolitischen Ebene zurück. Dies ergab eine Umfrage im Auftrag der Bild-Zeitung. mehr lesen

Europa

Wegducken geht nicht mehr

Zwei wichtige Urteile des Europäischen Gerichtshofes zur Flüchtlingspolitik klopfen den unsolidarischen EU-Ländern auf die Finger. Ein Urteil bezeichnet das Durchwinken von Flüchtlingen als illegal, das andere bestätigt deren Verteilung als rechtens. mehr lesen

Personalzuwachs

Kostenexplosion im Familienministerium

Unter der früheren SPD-Bundesfamilienministerin Schwesig sind die Personalkosten stark gestiegen: 124 neue Stellen wurden unter Schwesig geschaffen – ein Plus von 26 Prozent. Besonders im ersten Halbjahr 2017 sind die Kosten geradezu explodiert. mehr lesen

Premiere

Der Meister und die Singer

Mit der gewitzten Neuinszenierung der "Meistersinger von Nürnberg" starten die Bayreuther Festspiele: Die Figuren der Oper entdeckt Regisseur Barrie Kosky in der Familie des Komponisten wieder - und holt Wagner und seinen Clan auf die Bühne. mehr lesen

Entdecken Sie unser
neues Monatsmagazin!

Hier finden Sie das aktuelle E-Paper zum Download.
Sie sind noch kein Abonnent?
Bestellen Sie ein kostenfreies Probeheft oder füllen Sie unseren digitalen Abo-Antrag aus!

Asylbetrug

Neue Technik zur Identifikation

Um Aslybetrug wirksamer zu bekämpfen, führt das Asyl-Bundesamt neue digitale Technik ein: Mit elektronischer Sprachanalyse, Biometrie und computergestützter Passkontrolle wollen die Beamten Identitäts-Betrügern besser auf die Schliche kommen. mehr lesen

Familien

Bayern ist Familienland

In Bayern geht es Familien überdurchschnittlich gut. Aber woran liegt das eigentlich? Der BAYERNKURIER hat zusammengefasst, welche Weichen die CSU in den vergangenen Jahren für Familien gestellt hat - und was sie noch plant. mehr lesen

Landtag

Wo der Schuh drückt

Was bewegt die Menschen in Bayern? Wie kann die CSU-Landtagsfraktion lokale Projekte unterstützen? Um das zu erfahren bereist Fraktionschef Thomas Kreuzer jeden Regierungsbezirk. Wie er die Anliegen der Bürger berücksichtigt, erklärt er im Interview. mehr lesen

Bürgerfest

Bier, Brezn und ein Plan

Mehr als 2000 Menschen feierten mit der CSU im Münchner Olympiapark und ließen sich von Parteichef Horst Seehofer und Spitzenkandidat Joachim Herrmann auf den Bundestagswahlkampf einstimmen. Im Zentrum der Veranstaltung: der "Bayernplan". mehr lesen

Bildung

Anschluss nicht verlieren

Zu viele Lehrstellen in Bayern bleiben unbesetzt. Deshalb arbeiten Staatsregierung, Berufsschulen, Verbände und Arbeitsagentur jetzt Hand in Hand. Geld soll vor allem in die Digitalisierung fließen. Was gehört noch zum gemeinsamen Pakt? mehr lesen

Bilanz

Umweltschutz ist urkonservativ

Interview Einige CSU-Bundestagsabgeordnete treten am 24. September nicht mehr zur Wahl an. Sie blicken auf Jahrzehnte intensiver Arbeit für die Bürger zurück. Heute zieht der mittelfränkische Umweltpolitiker Josef Göppel eine Bilanz seiner Tätigkeit. mehr lesen

Judenhass

Jede Menge "Einzelfälle"

An Berliner Schulen gehören Antisemitismus und Salafismus zum Schulalltag, insbesondere unter türkischen und arabischen Schülern. Mädchen werden unterdrückt, ergab eine Umfrage unter Lehrern. Koranschulen und Moscheevereine befeuern diese Ansichten. mehr lesen

SPD in Panik

Polit-Gaukelei

Kommentar Panisch sucht SPD-Kandidat Martin Schulz seit Monaten ein Thema, um bei den Wählern zu punkten – nun hat er ausgerechnet die Asylpolitik entdeckt und kritisiert die Union. Dabei hat seine SPD selbst jahrelang Lösungen blockiert. mehr lesen

Justiz

Gerichte vor dem Kollaps

Die hohe Zahl von Klagen durch abgelehnte Asylbewerber stellt die deutschen Verwaltungsgerichte vor eine kaum noch lösbare Aufgabe. An einzelnen Gerichten hat sich die Zahl der Verfahren binnen weniger Jahre verzehnfacht. mehr lesen

Fünf Jahre Haft für Terrorhelfer

Der Islamist Sven Lau ist als Terrorhelfer zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht sprach den 36-Jährigen der Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung schuldig. Lau gehört gemeinsam mit Pierre Vogel zu den bekanntesten Gesichtern des radikalen Islam in Deutschland. Der 36-Jährige gilt auch als Initiator der "Scharia-Polizei", die 2014 durch Wuppertal zog und für Empörung sorgte. Laus Verteidiger hatte Freispruch beantragt. (dpa) mehr lesen

Mehrheit für Schwarz-Gelb

Union und FDP können einer neuen Umfrage zufolge nach der Bundestagswahl Ende September weiter auf eine Regierungsmehrheit hoffen. Im aktuellen Stern-RTL-Wahltrend kommen sie zusammen auf 48 Prozent in der Wählergunst. SPD, Grüne und Linkspartei verharren dagegen gemeinsam bei nur 39 Prozent. Dabei bleiben im Vergleich zur Vorwoche die von Forsa ermittelten Werte unverändert. CDU und CSU behaupten ihre 40 Prozent, die SPD bleibt bei 22 Prozent. Die Linke wäre mit 9 Prozent weiterhin drittstärkste Kraft. Die Grünen und die FDP verharren bei jeweils 8 Prozent, die AfD stagniert bei 7 Prozent. (dpa) mehr lesen

Hamas bleibt auf EU-Terrorliste

Die EU kann nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) ihre Strafmaßnahmen gegen die radikal-islamische Hamas bis auf Weiteres aufrecht erhalten. Ein vorangegangenes Urteil, in dem das untergeordnete EU-Gericht das Einfrieren von Geldern für nichtig erklärt hatte, sei hinfällig. Das befanden die Luxemburger Richter heute. Die EU hatte die Hamas im Jahr 2001 auf ihre Terrorliste gesetzt. Damit verbunden waren Vermögenssperren. Die Gruppe, die seit 2007 den Gazastreifen beherrscht, hatte nicht gegen die ursprüngliche Einstufung geklagt, jedoch gegen Beschlüsse, mit der ihre Einstufung verlängert worden war. (dpa) mehr lesen
Türkei

Die Wahrheit kostet 43 Jahre

Die Kritik am türkischen Autokraten Recep Erdogan und seiner Regierung reißt nicht ab. Der jedoch verfolgt unbeirrt seinen Kurs in eine Diktatur von seinen Gnaden: Jetzt begann der Schauprozess gegen kritische Journalisten. mehr lesen

Niederlande

Sorge vor laxer Währungspolitik

Gastbeitrag Schwierige Regierungsbildung in den Niederlanden: Koalitionsverhandlungen sind schon zwei Mal gescheitert - an der Flüchtlingspolitik. Mit Blick auf den Brexit sorgt sich Den Haag um eine solide EU-Haushalts- und Währungspolitik ohne London. mehr lesen

Ukraine

Der vergessene Krieg

Interview Je länger der russische Krieg in der Ostukraine dauert, umso mehr scheint der Westen das Interesse daran zu verlieren. Dabei sterben Tausende. Der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, fordert im Interview mit dem BAYERNKURIER Härte. mehr lesen

Studie

Weltmeister im Fortschritt

Innovationen treiben Unternehmer vor allem in Süddeutschland voran. Das zeigt eine aktuelle Studie. Sie erklärt auch, warum Berlin zwar den Ruf einer Gründungshochburg genießt, doch die eigentliche Innovationskraft woanders liegt. mehr lesen

Automobile

Harte Kartell-Vorwürfe

Haben deutsche Autobauer sich illegal abgesprochen? Diesen Vorwurf erhebt der Spiegel gegen mehrere Unternehmen. Die Aktien der Konzerne brechen nach der Berichterstattung ein. Klar ist: Die Aufklärung der Vorwürfe wird komplex und langwierig. mehr lesen

EZB

Teure Niedrigzinspolitik

Die Niedrigzinspolitik der EZB hat ihren Preis: Seit 2010 sind Deutschlands Sparern 436 Milliarden Euro Zinsgewinne entgangen. Jetzt warnt die Bundesbank: Die Tiefstzinsen führen dazu, dass viele Euroländer nicht sparen, sondern Schulden anhäufen. mehr lesen

Initiative

Direkter Draht nach Afrika

Ansprechpartner, Einzelberatungen, Training und Geld - das sollen bayerische Unternehmer künftig bekommen, wenn sie direkte Kooperationspartner in Ostafrika suchen. Wer Interesse hat, kann sich ab sofort um Unterstützung bewerben. mehr lesen

Oper

Mit Hund und Haar

"Wahn! Wahn! Überall Wahn" - mit den "Meistersingern" beginnen die Bayreuther Festspiele: Regisseur Barrie Kosky schickt Wagners Lieblingshunde auf die Bühne, der Drogeriemarkt in der Richard-Wagner-Straße bietet Opern-Shampoo zur Abkühlung, mehr lesen

Geschichte

Charakterstudien im Netz

Stöbern in der Nachkriegszeit - ab sofort möglich mithilfe der Ministerratsprotokolle von 1945 bis 1951. Die Texte können online abgerufen werden und zeigen viele Parallelen zu aktuellen Debatten. Der Umgang mit einigen Themen erstaunt allerdings. mehr lesen

Neuzeit

Luther und andere Revoluzzer

Umwälzende Neuerungen und zusammenstürzende Weltbilder verursachen Unsicherheit und Angst: Das zeigt das 16. Jahrhundert, das die Entdeckung der Neuen Welt, die Reformation, aber auch den Hexenglauben hervorbrachte. Ein Ausstellungsbericht. mehr lesen

Unterfranken

Eck eindrucksvoll bestätigt

Mit starken 92,4 Prozent hat die CSU Unterfranken ihren Bezirksvorsitzenden, Innenstaatssekretär Gerhard Eck, im Amt bestätigt. Parteichef Horst Seehofer forderte EU-Sanktionen gegen die Erdogan-Türkei, die immer mehr Richtung Diktatur abgleitet. mehr lesen

Kommunalpolitik

Pfeiler der Parteiarbeit

Geschlossener Wahlkampf mit der CDU und die Bedeutung des ländlichen Raums - mit diesen Aufrufen wandte sich Stefan Rößle, Landesvorsitzender der KPV, beim Sommerempfang an die Kommunalpolitiker. Die hatten noch einen Wunsch an die Bundeskanzlerin. mehr lesen

CSU Oberbayern

Herz und Motor Bayerns

Eindrucksvoll hat die CSU Oberbayern ihre Bezirksvorsitzende Ilse Aigner mit 96,7 Prozent wiedergewählt. Zudem hat man für die Verkehrs- und Wohnraumprobleme im stark wachsenden Oberbayern eine "Ballungsraum-Initiative" verabschiedet. mehr lesen

JU Niederbayern

Linsmaier bestätigt

Turnusgemäß wählten die Delegierten der Jungen Union Niederbayern in Simbach am Inn ihre Vorstandschaft neu. Mit dem wiedergewählten Deggendorfer Paul Linsmaier an der Spitze soll nahtlos an zwei überaus erfolgreiche Jahre angeknüpft werden. mehr lesen