Themenseite: Nürnberg
Kommunalwahl

Jünger, weiblicher, moderner

Bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 setzt die CSU in den Großstädten auf junge Kandidaten. Für München, Augsburg, Nürnberg und Regensburg treten Kristina Frank, Eva Weber, Marcus König und Astrid Freudenstein an. Ihre Chancen sind hervorragend.

mehr lesen
Heimat

Erfolgsgeschichte und Exportschlager

Vor fünf Jahren wurde das Bayerische Heimatministerium gegründet. Es hat sich zu einem Haus für Traditionspflege und Zukunftsplanung entwickelt und zu einem Vorbild für ganz Deutschland.

mehr lesen
Nürnberg

„Jede Mitwirkungsmöglichkeit verwirkt“

Ein CSU-Mitglied, das an einem Fackelmarsch auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg teilgenommen hat, soll so schnell wie möglich aus der Partei ausgeschlossen werden. Dies kündigte Generalsekretär Markus Blume jetzt an.

mehr lesen
Nürnberg

Die Karten werden neu gemischt

Der Nürnberger Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) wird 2020 nicht mehr kandidieren. Das könnte die Machtverhältnisse in der Frankenmetropole völlig durcheinanderwirbeln. Die CSU bereitet sich bereits auf die Zeit nach ihm vor.

mehr lesen
Füracker

Heimat setzt sich durch

Vor fünf Jahren wurde das Heimatministerium in Nürnberg gegründet – eine große Erfolgsgeschichte, wie Minister Füracker bilanzierte. Ob beim schnellen Internet oder der Behördenverlagerung: Das bayerische Heimatministerium setzt bundesweit Maßstäbe.

mehr lesen
Regionalverkehr

CSU kämpft für Nebenstrecken-Bahnen

Zahlreiche CSU-Politiker setzen sich für die Reaktivierung der Mainschleifenbahn in Unterfranken und die Sanierung der Gräfenbergbahn in Mittel- und Oberfranken ein. Diese Regionalbahnen können den Straßenverkehr entscheidend entlasten.

mehr lesen
Migration

Wer die Zeche zahlt

Manche SPD-Oberbürgermeister wie in Erlangen und Regensburg wollen über Kontingente zusätzliche Asylbewerber in ihre Städte holen. Die örtliche CSU widerspricht und mahnt, sich an geltendes Recht zu halten.

mehr lesen
Melanie Huml

„Wir fühlen uns pudelwohl in Nürnberg“

Das bayerische Gesundheitsministerium zieht derzeit nach Nürnberg um: 67 der 300 Mitarbeiter von Ministerin Melanie Huml haben bereits ihren Sitz ins ehemalige Gewerbemuseum der Noris verlegt, die übrigen sollen größtenteils bis 2027 folgen.

mehr lesen
Aussiedler

Ein Leuchtturm für die Heimat

Die Schlüsselübergabe für das Kulturzentrum für die Deutschen aus Russland ist erfolgt: Ministerpräsident Markus Söder und Sozialministerin Kerstin Schreyer haben gemeinsam den Startschuss für die Arbeit der neuen Einrichtung in Nürnberg gegeben.

mehr lesen