Themenseite: Wohnungsbau
Mietendeckel

Berlin: Endlich vernunftbefreit!

Ein Mietendeckel für die deutsche Hauptstadt soll her, so will es der rot-dunkelrot-grüne Senat. Eine Idee, die von allen Experten als kontraproduktiv für den Wohnungsbau bewertet wird. Doch in Berlin spielt Rationalität schon lange keine Rolle mehr.

mehr lesen
Staatsregierung

Kampf dem Mietwucher

Bayern will Mietwucher stärker bekämpfen. Die Staatsregierung hat darum eine Bundesratsinitiative beschlossen: Die Verfolgung von Mietwucher soll einfacher und effektiver werden. Die Bußgelder sollen auf bis zu 100.000 Euro verdoppelt werden.

mehr lesen
Baurecht

Weniger Vorschriften, schnellere Genehmigungen

Die Bauordnungen müssen einfacher werden, vor allem im Sinn der Häuslebauer und Mittelständler. Darin sind sich Wirtschaftsverbände, Kommunen und Unionspolitiker einig. Besonders im Visier: das Verbandsklagerecht und übertriebener Brandschutz.

mehr lesen
Immobilien

Honeckers grüne Erben

Ein Antrag der Grünen-Spitze sieht als Mittel im Kampf gegen die Wohnungsnot auch Enteignungen vor. Für den CSU-Generalsekretär ist das ein Angriff auf unsere Wirtschaftsordnung und ein Griff in die sozialistische Mottenkiste.

mehr lesen
Wohnen

Zwei Milliarden für den Wohnungsbau

Bayerns Bauminister Hans Reichhart kritisiert die Pläne der Bundesregierung, die Mittel für den sozialen Wohnungsbau zu kürzen. Stattdessen müssten die Investitionen auf zwei Milliarden Euro pro Jahr angehoben werden.

mehr lesen
Wohnungen

Revolution am Bau

Mit einer Reform des Baurechts will die Staatsregierung den Weg frei machen für mehr Wohnraum. Baugenehmigungen sollen künftig binnen drei Monaten erteilt sein. Zudem will Ministerpräsident Markus Söder gegen Mietwucher vorgehen.

mehr lesen
Berlin

Planwirtschaft im Wohnungsbau

Heftige Kritik gibt es am neuesten Wahnsinn aus Berlin: Die linke Stadtentwicklungssenatorin will einen Mietendeckel einführen. Nach den linken Enteignungsfantasien dürfte dieses Projekt nun den Mietwohnungsbau vollständig zum Erliegen bringen.

mehr lesen
Versiegelung

Grüne Zuchtmeister der Kommunen

Die Grünen wollen mal wieder ein Verbot erlassen: Nachdem ihr letzter Vorschlag, Flächenverbrauch ab einer bestimmten Grenze zu verbieten, vor dem Verfassungsgerichtshof scheiterte, legen sie nun einen neuen Plan vor. Dieser wird stark kritisiert.

mehr lesen
Mietpreisdeckel

In Berlin hat der Wahnsinn Methode

In Berlin droht Wohnungseigentümern jetzt eine halbe Million Euro Strafe, wenn sie die Mieten nicht massiv senken. Mieterhöhungen sind fünf Jahre lang verboten, alle Renovierungen müssen genehmigt werden. Wer soll denn da noch Wohnungen bauen?

mehr lesen
Wohnungsbau

Bauen, bauen, bauen

Bundesinnenminister Horst Seehofer wirbt dafür, Wohnungsbau mit allen Mitteln zu fördern − und für eine mutige Politik zugunsten strukturschwacher Regionen. Denn Wohnungen gibt es genug − nur nicht immer dort, wo die Menschen sind.

mehr lesen