Themenseite: Russland
Nawalny

Russland erstickt Opposition

Russlands diktatorisches Regime um Wladimir Putin versucht mit allen Mitteln, keine starke Opposition aufkommen zu lassen. Jetzt hat die Wahlleitung dem Oppositionsführer Alexej Nawalny das Recht auf eine Präsidentschaftskandidatur aberkannt.

mehr lesen
USA

Eine Frage der Loyalität

Der entlassene FBI-Chef James Comey bezichtigt den amerikanischen Präsidenten Donald Trump der Lüge und wirft ihm vor, er habe versucht, Ermittlungen über mögliche Verbindungen seines Wahlkampfteams nach Russland zu stoppen.

mehr lesen
Russland

Begegnung in Sotschi

Das Treffen Merkels mit Putin im russischen Sotschi: Wie viel Show, wie viel Substanz? Wie die Ergebnisse der Gespräche an der russischen Schwarzmeerküste die deutsch-russischen Beziehungen und den G20-Gipfel in Hamburg beeinflussen könnten.

mehr lesen
USA

Vorwürfe gegen Trump

Es könnte die bisher größte Bedrohung der US-Präsidentschaft sein: Donald Trump soll laut Medienberichten den damaligen FBI-Chef James Comey gebeten haben, die Ermittlungen gegen Ex-US-Sicherheitsberater Michael Flynn einzustellen.

mehr lesen
USA

Trump entlässt FBI-Chef

Überraschend hat US-Präsident Donald Trump den Direktor der Bundespolizei, James Comey, aus dem Amt entfernt. Dieser hatte eine wichtige Rolle im amerikanischen Wahlkampf gespielt und Ermittlungen gegen Trumps Regierungs-Mannschaft geführt.

mehr lesen
Frankreich

Hacker-Attacke auf Macron

Kurz vor der französischen Präsidentschaftswahl sorgt ein Hackerangriff auf die Bewegung des Favoriten Emmanuel Macron für Aufregung. Hinter den Attacken wird wieder Russland vermutet, das der russenfreundlichen Marine Le Pen zum Sieg verhelfen will.

mehr lesen
Nato

Der Preis der Sicherheit

Aus dem BAYERNKURIER-Magazin: Angesichts der weltpolitischen Veränderungen müssen wir mehr Geld für die Bundeswehr ausgeben. Aber auch Auslands-Polizeieinsätze, Entwicklungszusammenarbeit und Krisenprävention sollten bei der Betrachtung des Etats berücksichtigt werden, meint der CSU-Verteidigungspolitiker Florian Hahn.

mehr lesen
Syrienkonflikt

Warnung aus Moskau

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die USA vor weiteren Militärschlägen in Syrien gewarnt. Er traf in Moskau erstmals mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson zusammen, um über den Kurs in dem Konflikt zu sprechen. Die USA behalten sich das Recht einer erneuten Reaktion auf Giftgasattacken in Syrien vor.

mehr lesen
Syrien

Ein Zeichen der Stärke

Mit dem Luftangriff auf Syrien zeigt Donald Trump, dass die USA auch weiterhin international präsent sein werden. Die Aktion könnte einen Wendepunkt in dem jahrelangen Konflikt markieren und den Weg zu Verhandlungen mit Russland ebnen, analysiert Christian Forstner von der Hanns-Seidel-Stiftung in Washington.

mehr lesen
G7-Treffen

Wie lautet der Plan für Syrien?

Die USA und ihre wichtigsten Verbündeten wollen Russland zu neuen Verhandlungen über eine Lösung des blutigen Syrien-Kriegs bewegen. Sie verlangen von Moskau aber den Bruch mit Präsident Baschar al-Assad. Der Knackpunkt bleibt aber, ob Moskau bereit ist, sich von Assad zu lösen.

mehr lesen