Themenseite: Joachim Herrmann
Migration

Zahl der Asylbewerber geht zurück

In Bayern kommen immer weniger Flüchtlinge an. Das teilte Innenminister Joachim Herrmann mit. Deutliche Verbesserungen gibt es bei der Bearbeitung der Asylanträge. In den Ankerzentren wird in der Regeln binnen drei Monaten entschieden.

mehr lesen
Polizeitag

Bayern investiert in die Sicherheit

Polizeitag in München: Bayerns Sicherheitslage ist hervorragend. Aber Gefahren bleiben: Etwa die Bedrohung durch islamistischen Terror. Mit 42.000 Stellen hat Bayerns Polizei ihre höchste Personalstärke erreicht. Bis 2023 kommen 2500 Stellen hinzu.

mehr lesen
Innenminister

Härtere Strafen für Bengalo-Zündler?

Radikale Fußballfans, die im Stadion illegale Feuerwerkskörper abbrennen, sollen nach dem Willen des bayerischen Innenministers Herrmann härter bestraft werden. Die Innenministerkonferenz befasst sich außerdem mit Abschiebungen nach Syrien.

mehr lesen
Kriminalität

Bayerns Kommunen sind die sichersten und besten

Die sichersten und lebenswertesten Kommunen Deutschlands liegen alle in Bayern. Die Kriminalitäts-Brennpunkte finden sich im Westen und Norden Deutschlands, wo SPD und Grüne lange regiert haben. Das ist das Ergebnis einer Sicherheits-Regionalstudie.

mehr lesen
Migration

CSU lehnt Zuwanderung von Ungelernten ab

Der Arbeitgeberverband möchte auch Migranten ohne Ausbildung nach Deutschland holen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hält nichts von dieser Idee und fordert die Unternehmen auf, sich stattdessen um ungelernte Kräfte in Deutschland zu kümmern.

mehr lesen
Polizei

Gemeinsam gegen Kriminelle

Bei einer Fahndungs- und Kontrollaktion von Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland Pfalz wurden insgesamt 21.705 Personen und Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden 604 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festgestellt.

mehr lesen
Mittelstand

Lob für Bayerns Kampf gegen Bürokratie

Beim Unternehmer-Frühstück der Mittelstands-Union lobt vbw-Präsident Alfred Gaffal ausdrücklich die Arbeit des Beauftragten für Bürokratieabbau, Walter Nussel. Dennoch sieht Gaffal das hohe Maß an Regulierung als Problem für die Unternehmen.

mehr lesen
Herrmann

Flüchtlingssituation entspannt sich weiter

Die Zahl der neu ins Land gekommenen Asylbewerber bleibt laut Bayerns Innenminister Joachim Herrmann weiter auf niedrigem Niveau. Damit entspannt sich die Flüchtlingssituation weiter. Hauptaufgabe sei nun die Integration der anerkannten Flüchtlinge.

mehr lesen
Grenzpolizei

Weniger Sicherheit durch die Grünen

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann weist die Kritik der Grünen an der Bayerischen Grenzpolizei als unbegründet zurück: Die Grenzkontrollen seien „rechtlich einwandfrei“ und führten zu einem deutlichen Sicherheitsgewinn.

mehr lesen
Kommunen

Arbeitsplätze raus aufs Land

Gemeindetag und Landkreistag verlangen verstärkte Anstrengungen, um den Menschen überall in Bayern gleichwertige Lebensverhältnisse zu bieten. Innenminister Joachim Herrmann sagt die Unterstützung der Staatsregierung zu.

mehr lesen