Themenseite: Grüne
Opposition

Immer gegen alles.

Hauptsache dagegen – und das ausgerechnet im stärksten Bundesland: Die bayerische Opposition sagt aus Prinzip „Nein“ zu jedem Vorschlag der CSU, sogar zur Amtszeitbegrenzung des Ministerpräsidenten. Eigene Ideen, bessere Lösungswege? Fehlanzeige.

mehr lesen
Demonstration

SPD, Grüne und Verfassungsfeinde machen mobil

Die Landtagsfraktionen von SPD und Grünen haben ein Protestbündnis gegen das Polizeiaufgabengesetz gegründet – zusammen mit zum Teil gewaltorientierten linksradikalen Gruppierungen, die Bayerns Verfassungsschutz seit langem beobachtet.

mehr lesen
Diesel-Debatte

Die Scheinheiligkeit der Umwelthilfe

Toyota fungiert als prominenter Geldgeber der Deutschen Umwelthilfe, die sich zudem mit zweifelhaften Abmahnverfahren finanziert. In die Debatte um die Diesel-Fahrzeuge und deren Abgase mischen sich immer größere Zweifel. Auch bei den Messverfahren.

mehr lesen
Flächenfraß

Besser als das Volksbegehren

Mit einem Antrag im Landtag fordert die CSU-Fraktion die Staatsregierung auf, den Flächenverbrauch in Bayern reduzieren. Verschiedene Maßnahmen sollen das grüne Volksbegehren überflüssig machen, das nur die Kommunen gängeln würde.

mehr lesen
Grüne

Zwiespältige Signale

Die Grünen wählen eine gemäßigte Doppelspitze und werben damit um Anhänger aus der politischen Mitte. Schon meinen einige, die Grünen seien keine linke Partei mehr. Doch der linke Flügel der Grünen hält derzeit nur aus taktischen Gründen still.

mehr lesen
Umwelt

Schluss mit dem Flächenfraß

Das Volksbegehren zum „Flächenfraß“ stößt auf Widerstand in der CSU. Der Arbeitskreis Umwelt und die Kommunalpolitische Vereinigung wollen einen Gegenentwurf erarbeiten, der auch Lösungen für das Problem anbietet und nicht nur plakative Parolen.

mehr lesen
Führungswechsel

Kopflose Grüne

Die Grünen verlieren ihren bekanntesten und beliebtesten Kopf: Cem Özdemir tritt beim Parteitag Ende Januar nicht mehr als Parteichef an, auch Simone Peter zieht sich zurück. Die Nachfolger ändern nichts daran, dass die Partei links stehen bleibt.

mehr lesen
Berlin

Kein Kopftuch für Lehrerinnen

Der grüne Justizsenator Behrendt will es muslimischen Lehrerinnen in Berlin erlauben, im Unterricht ein Kopftuch zu tragen. Dagegen regt sich breiter Protest, nicht nur in der Hauptstadt. Eine Analyse der Gründe, warum diese Idee verfehlt ist.

mehr lesen
Jamaika

Wo ist der schwarze Peter?

Die Grünen stricken schon jetzt an einer Legende, falls „Jamaika“ platzt: Die CSU sei einfach nicht kompromissbereit, wird in den Medien gespielt. Doch das Gegenteil ist der Fall: Ohne die Grünen wäre eine bürgerliche Koalition bereits eingetütet.

mehr lesen