Themenseite: Asylbewerber
Migration

Kabinett will Zuzug von Fachkräften erleichtern

Mit einem Fachkräftezuwanderungsgesetz möchte die Bundesregierung es Arbeitskräften aus Nicht-EU-Ländern einfacher machen, in Deutschland zu arbeiten. Bundesinnenminister Horst Seehofer zeigt sich mit der Regelung zufrieden.

mehr lesen
Bamberg

Asylbewerber „mit Tötungsabsicht“ gegen Polizisten

Asylbewerber „mit Tötungsabsicht“ gegen Polizisten

Bei einer Randale im oberfränkischen Ankerzentrum Bamberg sollen eritreische Asylbewerber in Tötungsabsicht auf Polizisten losgegangen sein. Die Linken-Abgeordnete Ulla Jelpke sorgte für Empörung, weil sie den Polizeieinsatz als „brutal“ bezeichnete.

mehr lesen
Migration

Zahl der Asylbewerber geht zurück

In Bayern kommen immer weniger Flüchtlinge an. Das teilte Innenminister Joachim Herrmann mit. Deutliche Verbesserungen gibt es bei der Bearbeitung der Asylanträge. In den Ankerzentren wird in der Regeln binnen drei Monaten entschieden.

mehr lesen
Asyl

Fragwürdige Flüchtlingshelfer

Erneut ist es in einer Unterkunft für Asylbewerber zu Angriffen auf Polizeibeamte gekommen. Wieder einmal ging es darum, eine Abschiebung zu verhindern. Und wieder einmal machen selbsternannte Unterstützer Stimmung gegen die Polizei.

mehr lesen
Migration

CSU lehnt „Spurwechsel“ von Asylbewerbern ab

Die CSU hat sich erneut eindeutig gegen eine Vermischung von Asylrecht und Zuwanderung in den Arbeitsmarkt ausgesprochen. Wer kein Anrecht auf Asyl habe, müsse das Land wieder verlassen, stellte Bundesinnenminister Horst Seehofer klar.

mehr lesen
Migration

Spanien nimmt Flüchtlinge zurück

Spanien nimmt Flüchtlinge zurück

Asylbewerber, die an der deutschen Grenze aufgegriffen werden und für die Spanien zuständig ist, können binnen 48 Stunden dorthin zurückgeschickt werden. Eine entsprechendes Abkommen haben die Innenministerien der beiden Länder abgeschlossen.

mehr lesen
Migration

Blume will Anreize für Asylbewerber reduzieren

CSU-Generalsekretär Markus Blume will die Anreize für Asylbewerber, nach Deutschland zu kommen, reduzieren. Durch die Umstellung von Geldleistungen auf Sachleistungen. Zudem fordert Blume einen starken und durchsetzungsfähigen Rechtsstaat.

mehr lesen
Ellwangen

Der Rechtsstaat greift durch

Vier Tage nach der durch 150 Asylbewerber gewaltsam verhinderten Abschiebung eines 23-jährigen Togolesen griff die Polizei am Donnerstag in einer Flüchtlingsunterkunft im baden-württembergischen Ellwangen hart durch. Der Flüchtige wurde gefasst.

mehr lesen