Themenseite: Wladimir Putin
Weltpolitik

Das Ende der Sicherheit?

Aus dem BAYERNKURIER-Magazin: Europa geht schlecht vorbereitet in eine Epoche der Weltgeschichte, in der die globalen Kräfte neu verteilt werden und alte Gewissheiten nicht mehr gelten. Eine Analyse von Prof. Michael Stürmer.

mehr lesen
Russland

Der lange Arm des Kreml

Aus dem BAYERNKURIER-Magazin: Mit Cyberattacken, Desinformation und Propaganda versucht Moskau, Wahlen zu beeinflussen, radikale Kräfte zu stärken und den Westen zu destabilisieren. Dagegen müssen sich Bürger und Regierungen gemeinsam wehren.

mehr lesen
Rechnungshof

Der überteuerte Altkanzler

Der Bundesrechnungshof kritisiert die „lebenslange Vollausstattung“ für Altkanzler, insbesondere, wenn diese „Lobbyarbeit für bestimmte Interessengruppen“ verrichten und „Aufsichtsratsmandate“ besetzen. Damit kann nur Gerhard Schröder gemeint sein.

mehr lesen
Europa

Putins Populisten

Europas Rechts- und Linkspopulisten sind sehr unterschiedlich, doch sie eint ihr Idol: Russlands Potentat Putin. Er unterstützt viele dieser destruktiven Truppen. Derweil entwickeln die etablierten Parteien Abwehrstrategien gegen die Populisten.

mehr lesen
BND

Gefahr aus dem Osten

Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes, Bruno Kahl, warnt vor Russland und dessen militärischen Ambitionen. Auch zweifelt er die Wehr- und Rüstungsfähigkeiten Westeuropas an. Und: Der Migrationsdruck steige und sei nur schwer aufzuhalten.

mehr lesen
SPD

Schröder und die fette Kohle

Schröder und die fette Kohle

SPD in Argumentationsnot: Ex-Kanzler Gerhard Schröder will sich in den Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft wählen lassen. Dass EU und USA Sanktionen gegen seinen neuen Brötchengeber verhängt haben, kümmert den Altkanzler nicht.

mehr lesen
Nawalny

Russland erstickt Opposition

Russlands diktatorisches Regime um Wladimir Putin versucht mit allen Mitteln, keine starke Opposition aufkommen zu lassen. Jetzt hat die Wahlleitung dem Oppositionsführer Alexej Nawalny das Recht auf eine Präsidentschaftskandidatur aberkannt.

mehr lesen
Kiew

Ein Besuch mit Symbolik

Bei seinem Besuch in der Ukraine sichert Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer seinen Gastgebern die Unterstützung Bayerns zu und erklärte, er wolle die Beziehung zu dem osteuropäischen Land zu einer echten Partnerschaft ausbauen.

mehr lesen
Russland

Begegnung in Sotschi

Begegnung in Sotschi

Das Treffen Merkels mit Putin im russischen Sotschi: Wie viel Show, wie viel Substanz? Wie die Ergebnisse der Gespräche an der russischen Schwarzmeerküste die deutsch-russischen Beziehungen und den G20-Gipfel in Hamburg beeinflussen könnten.

mehr lesen
Ukraine

Kiew von seiner schönsten Seite

Bayerische Vermittlung in Kiew: Nach seinem Besuch bei Präsident Wladimir Putin fliegt Ministerpräsident Horst Seehofer zu Gesprächen mit Präsident Petro Poroschenko in die Ukraine. Die Kämpfe in der Ostukraine intensivieren sich wieder.

mehr lesen