Themenseite: Uwe Brandl
Finanzausgleich

Bayerns Kommunen sind hochzufrieden

Die bayerischen Gemeinden, Städte, Landkreise und Bezirke sind voll des Lobes für den kommunalen Finanzausgleich 2019. Eine Rekordsumme von knapp 10 Milliarden Euro verteilt der Freistaat zielgerichtet auf seine Kommunen – eine große Erleichterung.

mehr lesen
5G

Mehr Empfang für alle

Auf ihrer Klausur in Kloster Seeon dringt die CSU auf eine zügige Verbesserung der Mobilfunk-Infrastruktur. Die Wirtschaftsnation Deutschland müsse eines der besten Netze der Welt bekommen, fordert Landesgruppenchef Alexander Dobrindt.

mehr lesen
Grundsteuer

Warnung vor dem Monster

CSU- und CDU-Politiker warnen davor, dass die Grundsteuer zu einem komplizierten und teuren Bürokratiemonster wird, sollte sich SPD-Finanzminister Scholz mit seinen Vorstellungen durchsetzen. Zudem würde der Wohnungsbau massiven Schaden nehmen.

mehr lesen
Kommunen

Arbeitsplätze raus aufs Land

Gemeindetag und Landkreistag verlangen verstärkte Anstrengungen, um den Menschen überall in Bayern gleichwertige Lebensverhältnisse zu bieten. Innenminister Joachim Herrmann sagt die Unterstützung der Staatsregierung zu.

mehr lesen
Porträt

Dreifach-Kämpfer für Kommunen

Uwe Brandl ist Bürgermeister im niederbayerischen Abensberg, Chef des Bayerischen Gemeindetags und seit Anfang des Jahres auch noch Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes. Wie kann ein Mensch das alles schaffen?

mehr lesen
Infrastruktur

Brandl will digitale Gesellschaft

Der neue Präsident des Städte- und Gemeindebundes, Uwe Brandl, fordert die zügige Digitalisierung Deutschlands bis tief in den ländlichen Raum. Schulen, Behörden und Unternehmen müssten Tempo halten mit dem technologischen Fortschritt.

mehr lesen
Flächenfraß

Watschn für die Grünen

Bayerns Gemeinden halten das Volksbegehren der Grünen zur Begrenzung des Flächenverbrauchs für verfassungswidrig, undurchführbar und bevormundend. Die Gemeinderäte entschieden „aus eigenem Interesse“ verantwortungsbewusst, wo und wie gebaut wird.

mehr lesen
Wahl

Brandl gewinnt in Abensberg

Die Abensberger haben Bürgermeister Uwe Brandl in seinem Amt bestätigt. Er holte knapp 61 Prozent der Stimmen. Wofür er steht und was sein Herzensprojekt ist, erklärt Brandl im Interview mit dem BAYERNKURIER.

mehr lesen
Brandl

Kämpfer für Kommunen

Der Präsident des Bayerischen Gemeindetages und Bürgermeister der bayerischen Kleinstadt Abensberg, Uwe Brandl (CSU), wird oberster Repräsentant von Deutschlands Gemeinden. Der 57-Jährige spricht im BAYERNKURIER-Interview über seine neue Aufgabe.

mehr lesen
Gemeindetag

Mehr Familiennachzug als erwartet?

Bayerns Gemeindetagspräsident Brandl befürchtet, dass im Rahmen des Familiennachzugs für Flüchtlinge wesentlich mehr Menschen nach Deutschland kommen, als die offiziellen Zahlen erwarten lassen. Statt der offiziell erwarteten 1,3 Familienangehörigen kämen im Schnitt nach seiner Erfahrung 3,6 Angehörige pro Flüchtling nach, sagte Brandl in einem Interview.

mehr lesen