Themenseite: Melanie Huml
Pflege

Die Angehörigen entlasten

Waschen, anziehen, umbetten: Wenn Menschen alt oder krank werden, übernehmen oft Angehörige die Pflege – mit erheblichen Belastungen. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml will sie mit dem seit Herbst eingeführten Landespflegegeld unterstützen.

mehr lesen
Melanie Huml

„Wir fühlen uns pudelwohl in Nürnberg“

Das bayerische Gesundheitsministerium zieht derzeit nach Nürnberg um: 67 der 300 Mitarbeiter von Ministerin Melanie Huml haben bereits ihren Sitz ins ehemalige Gewerbemuseum der Noris verlegt, die übrigen sollen größtenteils bis 2027 folgen.

mehr lesen
Familien

Der Hebammen-Bonus kommt an

Fast 700 Hebammen haben bereits den Bonus in Höhe von 1000 Euro beantragt, den die Staatsregierung im vergangenen Jahr eingeführt hat. Mit dieser und weiteren Maßnahmen will Bayern eine flächendeckende Versorgung mit Geburtshelfern sicher stellen.

mehr lesen
CSU

Neues aus dem Parteileben

Markus Ferber ist EVP-Sprecher im Wirtschaftsausschuss, die CSU Nürnberg ehrt langjährige Mitstreiter und begrüßt Neumitglieder, viel Prominenz beim Empfang des Gesundheits- und Pflegepolitischen Arbeitskreises – das Neueste von der CSU-Parteibasis.

mehr lesen
Gesundheit

Millionen für Landärzte

Die Staatsregierung fördert die medizinische Versorgung auf dem Land mit hohen Summen. Unterstützt werden Ärzte, die sich in kleinen Gemeinden niederlassen. Stipendien erhalten Studenten, die sich verpflichten im ländlichen Raum zu praktizieren.

mehr lesen
Antibiotika

Kampf gegen Keime

Laut einer Studie sterben in Europa jährlich 33.000 Menschen an Infektionen mit multiresistenten Keimen. Ein Grund für deren Entstehung ist der übermäßige Einsatz von Antibiotika. Der BAYERNKURIER befragte dazu Gesundheitsministerin Melanie Huml.

mehr lesen
Medizin

Spahn stößt Spender-Debatte an

Um zu mehr Organspenden in Deutschland zu kommen, hat sich Bundesgesundheitsminister Spahn für eine Widerspruchslösung ausgesprochen. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml verlangt eine breite Diskussion über das sensible Thema.

mehr lesen
Auszahlung

Pflegebedürftige können selbst entscheiden

Pflegebedürftige können selbst entscheiden

Gegen den Widerstand der SPD-Opposition hat die Staatsregierung im Mai das Landespflegegeld beschlossen. Die Resonanz ist groß: In zwei Monaten wurden fast 140.000 Anträge gestellt. Im September wird die neue Leistung zum ersten Mal ausgezahlt.

mehr lesen
Gesundheit

Medizin in der Breite und in der Spitze

Die Staatsregierung hat Meilensteine für eine bestmögliche medizinische Versorgung beschlossen. Neben der Spitzenmedizin werden auch Landärzte, Hebammen und kleinere Krankenhäuser außerhalb der Großstädte mit insgesamt drei Milliarden Euro gefördert.

mehr lesen