Themenseite: Linksextremismus
Radikalismus

Gefährliche Jihad-Rückkehrer

Gefährliche Jihad-Rückkehrer

In Deutschland besteht anhaltend hohe Gefahr islamistisch motivierter Gewalttaten, warnt Innenminister Joachim Herrmann. Von zurückgekehrten IS-Kämpfern geht großes Gefahrenpotential aus. Immer mehr Linksextremisten sind immer gewaltbereiter.

mehr lesen
Personalie

Grüne Kandidatin im Zwielicht

Sie fordert die Enteignung von Wohnungsbesitzern und kämpft für die verbotene linksextreme Internetplattform „Linksunten“: Canan Bayram, grüne Direktkandidatin in Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg. Grüne Realos fordern einen Boykott.

mehr lesen
CSU

Neues von der Basis

Angela Merkel und Joachim Herrmann rocken den Erlanger Rathausplatz. Die CSU Nürnberg bereitet dem Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble einen herzlichen Empfang. Der EAK Oberfranken fordert eine Projektstelle gegen Linksextremismus.

mehr lesen
Bundestag

Aus der CSU-Landesgruppe

Ein veraltetes Bildungsprogramm von Martin Schulz, der Kampf gegen den Linksextremismus, das Prinzip der nuklearen Abschreckung sowie illegale Einreise auf Güterzügen – die aktuelle Agenda der CSU-Bundestagsabgeordneten.

mehr lesen
Nürnberg

Geld für Linksradikale?

Ein von der Stadt Nürnberg finanziell unterstützter Verein soll Räume an gewaltorientierte Linke vermietet haben. Die CSU-Stadtratsfraktion fordert eine Korrektur. Bedenklich: Jede Woche gibt es linksextreme Anschläge in Deutschland.

mehr lesen
Bundestag

Aus der CSU-Landesgruppe

Die linksextreme Bedrohung, das Tarifeinheitsgesetz und der Schutz der kleinen Gewerkschaften, schärfere Strafen für Wohnungseinbrecher und Populismus der SPD gegen die Drohne „Heron“ – die aktuelle Agenda der CSU-Bundestagsabgeordneten.

mehr lesen
Extremisten

Gewalt hat keinen Platz

Gewalt hat keinen Platz

Die CSU-Bundestagsabgeordneten wollen angesichts der Krawalle von Hamburg den Kampf gegen Linksextremisten verschärfen. Auf ihrer Klausurtagung in Kloster Banz zeigen sie sich entschlossen, keine rechtsfreien Räume zu dulden.

mehr lesen
Hamburg

Linksextremismus bekämpfen

Nach den massiven Krawallen von Linksextremisten in Hamburg fordern Unionspolitiker die Schließung von linksautonomen Zentren sowie eine europaweite Extremisten-Datei. Auch rot-grüne Regierungen müssten endlich den Linksextremismus bekämpfen.

mehr lesen
G20-Gipfel

Schwere Krawalle in Hamburg

Linksextreme Chaoten haben in Hamburg schwere Verwüstungen angerichtet: Sie zündeten Barrikaden und Autos an, zerstörten Läden, griffen Polizisten mit Steinen, Eisenstangen und Böllern an. Linkspartei und Grüne fallen der Polizei in den Rücken.

mehr lesen
G20-Gipfel

Harte Linie gegen Links

Bereits Tage vor dem G20-Gipfel in Hamburg am 7. und 8. Juli kommt es zu Zusammenstößen von linksextremistischen „Globalisierungsgegnern“ und der Polizei. Der Höhepunkt der Ausschreitungen steht den Polizisten und Bürgern aber noch bevor.

mehr lesen