Themenseite: Leitkultur
Aschermittwoch

„Es war großartig“

Passaus Landrat Franz Meyer zeigt sich im BAYERNKURIER-Interview hochzufrieden mit dem Politischen Aschermittwoch. An seinem „Heimspiel“ hat ihm besonders die Mischung aus Tradition und Moderne gefallen, sowie das Bekenntnis zur christlichen Kultur.

mehr lesen
Debatte

Zeit für eine bürgerliche Wende

Seit der 1968er Revolution beherrscht eine linke Elite das Meinungsklima in Deutschland. Das muss ein Ende haben, fordert CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt – und proklamiert den „Aufbruch in eine neue, konservative Bürgerlichkeit“.

mehr lesen
SPD

Sehnsucht nach Leitkultur

Die orientierungslose SPD ringt um die Regierungsbeteiligung und den richtigen Kurs. Ex-Parteichef Gabriel verweist auf eine seit langem vergessene Klientel: Die fleißige Mittelschicht, die durchaus etwas mit „Heimat“ und „Leitkultur“ anfangen kann.

mehr lesen
SPD

Wolfgang Thierse für Leitkultur

Sobald Sozialdemokraten im Ruhestand sind, räumen sie frühere Positionen und nähern sich der Union an: So unterstützt der frühere Bundestagspräsident Thierse jetzt die Unions-Auffassung, dass ein Land eine klare kulturelle Identität braucht.

mehr lesen
Flüchtlinge

Begrenzung ist unverzichtbar

Die Obergrenze kommt garantiert. Nicht nur das: Sie ist im Grunde schon da. Das betonen und versprechen Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann in mehreren großen Zeitungsinterviews.

mehr lesen
Europa

Gleiche Regeln für alle

Ein Rheinländer in Rosenheim: CDU-Politiker Wolfgang Bosbach überzeugte seine Zuhörer mit seinen klar definierten politischen Standpunkten beim Wirtschaftsbeirat Bayern – egal ob Leitkultur, Obergrenze, Passpflicht oder Fairness innerhalb der EU.

mehr lesen
Wahlkampf

Schwarzer Sheriff in Ingolstadt

Klartext-Veranstaltung mit CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann: Altersarmut, öffentlicher Personennahverkehr für Senioren, Asyl, Leitkultur. Darüber wollen die Wähler reden – und natürlich über das große Thema Sicherheit.

mehr lesen
CSU Würzburg

Intensive Debatte zur Leitkultur

Angesichts der massiven Zuwanderung ist es mehr denn je nötig, die deutsche und bayerische Leitkultur zu definieren. CSU-Vizegeneralsekretär Blume und Bundestags-Sozialpolitiker Lehrieder debattierten darüber in Würzburg mit Kirchenvertretern.

mehr lesen
Integration

Begeisterung für Werte

Was macht Fairness aus und warum gibt es zu Ostern Eier? Migranten in Grundschulen sollen beim interaktiven Projekt „WerteRaum“ spielerisch Grundsätze des Zusammenlebens lernen. Integrationsministerin Emilia Müller besuchte einen der ersten Kurse.

mehr lesen
Özoguz

Entkerntes Land

Man ist von Aydan Özoğuz ja schon einiges gewohnt. Aber was die angebliche Integrationsbeauftragte jetzt wieder aufgetischt hat, übertrifft ihre bisherigen Äußerungen noch. Deutsche Kultur? Gibt es nicht – sagt die Tochter türkischer Gastarbeiter.

mehr lesen