Themenseite: Ländlicher Raum
Heimatpolitik

Gleichwertige Heimat für alle

Heimat macht Wandel aushaltbar, Heimat integriert. Darum geht es bei der Heimatpolitik von Innenminister Horst Seehofer. Die neue Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ hat jetzt den Auftrag, gleichwertige Heimat zu schaffen – für alle.

mehr lesen
Digitalisierung

Bayern digital: immer schneller

Bayern digital: immer schneller

Bayern ist schon heute überdurchschnittlich gut mit schnellen Breitbandanschlüssen versorgt. Das sagt eine aktuelle vbw-Studie. Aber Bayerns Internet wird noch schneller: Die Staatsregierung verspricht vollständigen Glasfaser-Ausbau bis 2025.

mehr lesen
Heimatbericht

Rekordwerte im ländlichen Raum

Bayerns Regionen stehen glänzend da: Vollbeschäftigung, Wirtschaftswachstum, hohe Investitionsquoten. Die Folge: Immer mehr Menschen zieht es auf’s Land. Großes Ziel der Heimatstrategie der Staatsregierung: das digitale Rathaus bis 2020.

mehr lesen
Ländlicher Raum

Klare Mehrheit für Heimatpolitik

Neunzig Prozent der Deutschen halten es für richtig, dass sich die Bundesregierung künftig mehr um die ländlichen Regionen kümmern will. Diese Aufgabe soll in Zukunft das CSU-geführte, aufgewertete Bundesinnenministerium übernehmen.

mehr lesen
Heimatstrategie

Gut für´s Land!

Die Einrichtung des Heimatministeriums wird teilweise hämisch kommentiert. Dabei geht es um die Erfüllung eines wichtigen Verfassungsgebots: gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Teilen des Landes – Stadt und Land, Nord und Süd.

mehr lesen
Bundestags-CSU

Politik für den ländlichen Raum

Die CSU fordert ein Bundes-Heimatministerium, das die ausdrückliche Aufgabe hat, gleiche Lebensverhältnisse in allen Teilen Deutschlands herzustellen. Dazu liefern die CSU-Bundestagsabgeordneten auf ihrer Klausur in Seeon einen Elf-Punkte-Plan.

mehr lesen
Bundesregierung

Seehofer: Koalition bis Ostern

Spätestens im April muss aus Sicht von CSU-Chef Horst Seehofer die Bildung der neuen Bundesregierung zwischen Union und SPD beendet sein. In der Flüchtlingsfrage werde die CSU nicht einknicken: Der Familiennachzug werde das Land massiv überfordern.

mehr lesen
Ärztemangel

Heilmittel für das Land

Um die medizinische Versorgung in ländlichen Gebieten aufrechtzuerhalten, finanziert Gesundheitsministerin Melanie Huml ein mit 11,2 Millionen Euro dotiertes Förderprogramm. Zudem soll demnächst die Landarztquote kommen.

mehr lesen
Turbo-Internet

2000 Mal Fortschritt

Mit einer Rekordsumme von 671 Millionen Euro fördert der Freistaat den Ausbau des schnellen Internets in Bayern: Finanzminister Söder vergab jetzt den 2000. Förderbescheid. Sind alle Arbeiten erledigt, sind 96 Prozent der Haushalte angeschlossen.

mehr lesen
Gewerbegebiete

Damit Bayern schön bleibt

Wo dürfen Gewerbegebiete im ländlichen Raum ausgewiesen werden? Das regelt das Anbindegebot. Die Staatsregierung und kleinere Gemeinden wollten es lockern, doch Fachleute warnten vor Zersiedlung. Die CSU-Fraktion hat nun Änderungen beschlossen.

mehr lesen