Themenseite: Israel
Nahost

Bayerns Stimme in Israel

Wie erleben die Menschen in Israel die sich zuspitzende Lage in Syrien? Was kann Europa im Nahost-Konflikt tun und wie profitieren bayerische Unternehmer von Kooperationen mit dem Land in Vorderasien? Ein Gespräch mit Godel Rosenberg, dem Leiter der Bayernrepräsentanz in Israel, über das Leben in der Region.

mehr lesen
Trump

Russland soll Krim zurückgeben

US-Präsident Trump fordert nach Angaben seines Sprechers, dass Russland die Halbinsel Krim an die Ukraine zurückgibt. Unterdessen gibt es immer mehr Hinweise auf eine irritierende Nähe des Trump-Teams zu Russland. Der Druck auf den neuen Präsidenten wächst. Auch das Israel-Problem holt ihn ein.

mehr lesen
Nahost

Friedenslichter für Bethlehem

Die Situation zwischen Israelis und Palästinensern ist verfahrener denn je, berichtet Bundesentwicklungsminister Gerd Müller nach einer Reise in die Region. Hilfe aus Deutschland schafft Perspektive für die Menschen vor Ort.

mehr lesen
Israel

Shimon Peres gestorben

Israels Ex-Präsident Schimon Peres ist tot. Wie der israelische Rundfunk am frühen Morgen berichtete, starb der 93-Jährige zwei Wochen nach einem schweren Schlaganfall in einem Krankenhaus in der Nähe von Tel Aviv.

mehr lesen
Sicherheitspolitik

„Wir können von Israel lernen“

CSU-Vize Manfred Weber wirbt für eine engere Zusammenarbeit zwischen der EU und Israel – vor allem im Kampf gegen den Terror. Auf seiner Nahost-Reise betont der Europapolitiker auch, wie wichtig es sei, den Flüchtlingen vor Ort zu helfen.

mehr lesen
Nahost

Palästinenser ermordet schlafendes Mädchen

Die Mord-Attentate der Palästinenser auf Israelis werden immer feiger und hinterhältiger: Ein Palästinenser ist in einer jüdischen Siedlung im Westjordanland in ein Wohnhaus eingedrungen und hat ein 13-jähriges Mädchen im Schlaf erstochen. Ein weiterer Palästinenser stach im Badeort Netanja auf zwei Passanten ein und verletzte sie schwer.

mehr lesen
Türkei

Erdogans Kniefall

Erdogans Kniefall

Fast ein Viertel der Touristen blieb der Türkei fern. Deshalb musste Präsident Recep Erdogan einlenken und sich nun bei der Familie des russischen Piloten entschuldigen, dessen Jet das türkische Militär abgeschossen hatte. Auch mit Israel spielt der türkische Autokrat nun den Versöhner. Der Wermutstropfen: Wegen Kriegsverbrechen in den Kurdengebieten wurde Erdogan nun in Deutschland angezeigt.

mehr lesen
Israel

Des Menschen Wille ist sein Himmelreich

Aus dem aktuellen BAYERNKURIER-Magazin: Der Landesvorsitzende der Jungen Union Bayern, Hans Reichhart, hat bereits mehrfach Israel und die Palästinensergebiete bereist. Er hat dort einen Konflikt erlebt, der sich mit den üblichen politischen Maßstäben kaum fassen lässt.

mehr lesen
Söder in Israel

Lehrstunden für den Finanzminister

Bayerns Finanzminister Markus Söder trifft in Israel den ehemaligen israelischen Staatspräsidenten Shimon Peres, die Präsidentin der Bank of Israel sowie den Premierminister der Palästinensischen Autonomiegebiete Rami Hamdallah. Das Zusammentreffen mit Peres bezeichnet er als „eine Lehrstunde in internationaler Politik und der des Nahen Ostens.“

mehr lesen
Neuer Staatsvertrag

„Zeichen blühender jüdischer Kultur“

Heute unterzeichnete Ministerpräsident Horst Seehofer in der Bayerischen Staatskanzlei die Fortschreibung des Staatsvertrags mit dem Landesverband der Israelitischen Kultusgemeinden in Bayern und der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern. Im Anschluss daran fand die Eröffnung des neuen israelischen Generalkonsulats am Münchner Karolinenplatz statt.

mehr lesen