Themenseite: Flüchtlinge
Grenzsicherung

Keine offene Grenze auf See

Keine offene Grenze auf See

Die EU-Innenminister suchen nach einer temporären Übergangsregelung für eine europäische Aufteilung von Migranten. Bundesinnenminister Horst Seehofer will „keine faktisch offene Grenze auf See“. In Libyen halten sich derzeit 660.000 Migranten auf.

mehr lesen
Migration

Moral gegen Fakten

Heiko Maas und einige deutsche Kommunen fordern ein „Bündnis der Hilfsbereiten“ für Migranten. Wieder wird nach europaweiter Verteilung der Asylbewerber gerufen. Das kann nicht funktionieren und sendet überdies ein fatales Signal aus.

mehr lesen
Zuwanderung

Erfolge bei der Integration

Immer mehr Flüchtlinge in Bayern haben einen sozialversicherungspflichtigen Job. Der Freistaat weist die geringste Arbeitslosigkeit unter Ausländern bundesweit auf – und die höchste Erwerbstätigenquote bei Menschen mit Migrationshintergrund.

mehr lesen
Flüchtlinge

„Grenzkontrollen sind nichts Schlechtes“

„Grenzkontrollen sind nichts Schlechtes“

Europa dürfe nicht den Fehler machen, das Flüchtlingsthema von der Tagesordnung zu nehmen, nur weil weniger Migranten ankämen, warnt UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi. Der UNHCR zufolge warten derzeit in Libyen über 670.000 Migranten.

mehr lesen
Äthiopien

Bayerische Hilfe direkt vor Ort

Bayerische Hilfe direkt vor Ort

In einem Flüchtlingslager im Südwesten Äthiopiens hat Bayerns Ministerpräsident Söder 100.000 Euro für eine Schulbibliothek und Klassenzimmer gespendet. Äthiopien beherbergt eine Million Flüchtlinge aus Südsudan, Somalia, Eritrea, Sudan und Jemen.

mehr lesen
Migration

Wohin mit den Mittelmeer-Flüchtlingen?

Wohin mit den Mittelmeer-Flüchtlingen?

Die EU-Innenminister diskutieren eine Lösung für die Verteilung von Migranten, die auf Rettungsschiffen über das Mittelmeer kommen. Innenstaatssekretär Stephan Mayer kritisiert, dass derzeit jeder einzelne Fall neu verhandelt werde.

mehr lesen
Migration

Zahl der Asylbewerber geht zurück

In Bayern kommen immer weniger Flüchtlinge an. Das teilte Innenminister Joachim Herrmann mit. Deutliche Verbesserungen gibt es bei der Bearbeitung der Asylanträge. In den Ankerzentren wird in der Regeln binnen drei Monaten entschieden.

mehr lesen
Migration

Ausweichroute um die Zugspitze

Weil die Bundespolizei die Inntal-Strecke stark überwacht, bringen Schleuser zunehmend Flüchtlinge über Garmisch-Partenkirchen und das Ostallgäu nach Deutschland. Zu essen bekommen manche nur Wasser und Brot – und eine Plastiktüte für die Notdurft.

mehr lesen
Regierung

Die CSU ist der Taktgeber in Deutschland

Aus dem BAYERNKURIER-Magazin: Die Bürger entlasten, die Heimat schützen und den Wohlstand sichern: Mit ihrer Politik stellt die CSU die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft, schreibt der Vorsitzende der CSU im Bundestag, Alexander Dobrindt.

mehr lesen
Herrmann

Flüchtlingssituation entspannt sich weiter

Die Zahl der neu ins Land gekommenen Asylbewerber bleibt laut Bayerns Innenminister Joachim Herrmann weiter auf niedrigem Niveau. Damit entspannt sich die Flüchtlingssituation weiter. Hauptaufgabe sei nun die Integration der anerkannten Flüchtlinge.

mehr lesen