Themenseite: Diesel
Parteitag

CDU auf neuem Kurs

Nach der Wahl ist vor den Wahlen: Mit einer Kursänderung will die neue CDU-Führung unter Annegret Kramp-Karrenbauer das Profil der Partei schärfen und die Lager wieder zusammenführen. Zudem hat die CDU wichtige inhaltliche Positionen festgelegt.

mehr lesen
Bundesregierung

Dieselstreit ist vom Tisch

Die CDU/CSU-SPD-Koalition beweist Handlungsfähigkeit und erzielt eine wichtige Einigung im Dieselstreit. Fahrverbote sollen auf jeden Fall vermieden, die Luftqualität rasch verbessert und betroffene Dieselbesitzer von Nachteilen freigestellt werden.

mehr lesen
Diesel

Kein Steuergeld, keine Selbstbeteiligung

Kein Steuergeld, keine Selbstbeteiligung

Diesel-Besitzer und Steuerzahler sollen aus Sicht der Bundesregierung nicht mit zur Kasse gebeten werden, um Fahrverbote in vielen Städten zu vermeiden. Bundesregierung und Autohersteller ringen weiter um eine Lösung in der Dieselkrise.

mehr lesen
Verkehr

Angebote für Diesel-Fahrer

Angebote für Diesel-Fahrer

Diesel-Fahrer sollen größere Anreize zum Umstieg auf neuere Fahrzeuge erhalten. Das fordert Verkehrsminister Andreas Scheuer von der Automobilindustrie. Denn über sieben Millionen ältere Diesel können technisch gar nicht umgerüstet werden.

mehr lesen
Autoverkauf

Dieselkrise belastet den Handel

Die durch Abgasskandale und eine grün gestützte Kampagne ausgelöste Dieselkrise macht den Autohändlern in Deutschland immer mehr zu schaffen. Der Verkauf gebrauchter Diesel bricht ein und auch die Neuzulassungen sind auf Talfahrt.

mehr lesen
Verkehr

„Keine Verbote, keine blaue Plakette“

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer drängt die Autoindustrie zu raschen Softwareupdates bei Dieselfahrzeugen. Er bekräftigt sein „Nein“ zu Fahrverboten und erhält dafür Unterstützung von der deutschen Wirtschaft.

mehr lesen
Diesel-Debatte

Umweltministerin Schulze hat Recht!

Umweltministerin Schulze hat Recht!

Sogar die neue Bundesumweltministerin lehnt Diesel-Fahrverbote und eine blaue Plakette ab. Sie hat Recht! Beides würde die Falschen bestrafen. Viele haben sich auf die saubere Diesel-Technik verlassen. Sie darf jetzt nicht kopflos geopfert werden.

mehr lesen
Diesel-Debatte

Die Scheinheiligkeit der Umwelthilfe

Toyota fungiert als prominenter Geldgeber der Deutschen Umwelthilfe, die sich zudem mit zweifelhaften Abmahnverfahren finanziert. In die Debatte um die Diesel-Fahrzeuge und deren Abgase mischen sich immer größere Zweifel. Auch bei den Messverfahren.

mehr lesen
Diesel

Hysterie und Ideologie

Kaum ein Thema hat zuletzt im wahrsten Sinne des Wortes so viel Staub aufgewirbelt, wie Diesel-Fahrzeuge und ihre Abgase. Mittlerweile mehren sich die Zweifel an der Gesundheitsgefahr, den Grenzwerten und den Messungen. Dazu kommen Nebenwirkungen.

mehr lesen
Diesel-Jäger

Die Ideologie der Umwelthilfe

Immer mehr Zeitungsberichte beschäftigen sich kritisch mit dem Diesel-Ankläger, dem Verein Deutsche Umwelthilfe. Neben der Finanzierung stehen dabei vor allem die engen Verbindungen zu den Grünen im Fokus. Steckt reine Ideologie hinter der Kampagne?

mehr lesen