Themenseite: Deutsche Bahn
Bahnverkehr

Bessere Verbindungen durch Fahrplanwechsel

Der anstehende Fahrplanwechsel am 9. Dezember bringt für die Bahn-Kunden in Bayern Verbesserungen. So gibt es endlich eine direkte Anbindung des Münchner Flughafens in Richtung Osten. Manche Strecken werden häufiger bedient, es gibt modernere Wägen.

mehr lesen
Verkehrspolitik

Minister wollen Diesel-Fahrverbote vermeiden

Die Verkehrsminister fordern eine Offensive, um die Eisenbahn attraktiver zu machen. Bundesminister Scheuer wirbt für seine Initiative „Deutschlandtakt“. Diesel-Fahrverbote sollen tunlichst verhindert werden. Drohnen sollen bald Pakete ausfliegen.

mehr lesen
Verkehr

Fahrerlos durch die Stadt

Fahrerlos durch die Stadt

Im niederbayerischen Kurort Bad Birnbach fährt ab Herbst der erste selbstlenkende Linienbus. Die Deutsche Bahn will in der Gemeinde neue Konzepte für den Nahverkehr testen. CSU-Landrat Michael Fahmüller verspricht sich Signalwirkung von dem Projekt.

mehr lesen
Baustelle ICE-Strecke

Die Bahn verschiebt den Main

Um Platz für die neue ICE-Strecke zwischen Bamberg und Lichtenfels zu erhalten, verschiebt die Deutsche Bahn das Bett des Obermains im Bereich Ebing nahe Bamberg auf einer Länge von einem Kilometer um rund 100 Meter nach Westen. Die Sperrung der bisherigen Strecke soll am 5. September aufgehoben werden.

mehr lesen
Halbjahresbilanz

Bahn fährt Milliardengewinn ein

Die Deutsche Bahn fährt erstmals in einem Halbjahr einen Milliardengewinn ein: Ein erster Erfolg des Konzernumbaus laut Bahnchef Grube. Wegen der Terrorgefahr will der Staatskonzern mehrere hundert zusätzliche Sicherheitsleute einstellen.

mehr lesen
Bilanz 2015

Bahn macht Milliardenverlust

Bahn macht Milliardenverlust

Die Deutsche Bahn hat im vergangenen Jahr trotz eines Rekordumsatzes einen hohen Verlust gemacht. Unterm Strich stand ein Minus von 1,3 Milliarden Euro, wie das bundeseigene Unternehmen mitteilte. Es ist das erste Defizit seit zwölf Jahren. Im Jahr 2014 hatte die Bahn noch einen Gewinn von 988 Millionen Euro verbucht.

mehr lesen
Bahn-Regulierung

Mehr Konkurrenz auf der Schiene

Das Bundeskabinett hat das Eisenbahnregulierungsgesetz verabschiedet. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will mehr Wettbewerb auf der Schiene zulassen und Bahnfahren damit attraktiver machen. Die Bahn soll künftig die Trassenpreise nicht mehr eigenmächtig festlegen dürfen – also diejenigen Gebühren, die sie von ihren Konkurrenten für jeden Zug verlangt, der auf den eigenen Schienen fährt.

mehr lesen
Bahn AG

Milliarden für mehr Pünktlichkeit und besseren Service

Wer mit der Deutschen Bahn (DB) unterwegs ist und dabei ins Internet möchte, hat meist das Nachsehen. Auch der Handy-Empfang ist im Zug ein Glücksspiel. Ein milliardenschweres Investitionsprogramm soll nun auch diese Probleme lösen. Bahnchef Rüdiger Grube kündigt eine Qualitätsoffensive auf und neben der Schiene an, bürdet dem Konzern aber auch deutlich mehr Schulden auf.

mehr lesen
S-Bahn Nürnberg

Nun doch die Briten

Nun könnte also doch der private britische Eisenbahnbetreiber „National Express“ den Zuschlag für die Nürnberger S-Bahn ab 2018 erhalten. Das entschied die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), nachdem sie auf gerichtliches Geheiß hin die finanzielle Leistungsfähigkeit der Firma erneut geprüft hatte. Die Deutsche Bahn hatte gegen die erste Entscheidung zugunsten der Engländer geklagt.

mehr lesen