Themenseite: Bayerischer Städtetag
Rekordleistung

10 Milliarden Euro für Bayerns Kommunen

Der Freistaat Bayern unterstützt die Kommunen mit einer erneuten Rekordsumme: Laut Finanzminister Füracker schüttet er heuer 9,97 Milliarden Euro an die Gemeinden, Städte und Kreise aus – das sind 4,6 Prozent mehr als 2018.

mehr lesen
Kommunen

Söder will Pakt für Wohnungsbau

Söder will Pakt für Wohnungsbau

Um das Ziel der Staatsregierung, 500.000 Wohnungen bis zum Jahr 2025, zu erreichen, möchte Ministerpräsident Markus Söder eng mit den Städten und Gemeinden zusammenarbeiten. Finanziell will der Freistaat die Kommunen weiter kräftig unterstützen.

mehr lesen
Kommunalpolitik

Kommunen bedeuten Heimat

Augsburgs OB Kurt Gribl ist seit Juli Vorsitzender des Bayerischen Städtetages. Im Interview mit Chefredakteur Marc Sauber spricht er über die Bedeutung starker Kommunen, die Bedeutung von Heimat und die Vorzüge konstruktiver Sachpolitik.

mehr lesen
Städtetag

Nur das letzte Mittel

Vor dem Autogipfel: Bayerns Städte halten ein gerichtlich angeordnetes uneingeschränktes Fahrverbot für Dieselfahrzeuge für nicht durchführbar. Vielmehr soll die Automobilindustrie die alten Fahrzeuge nachrüsten.

mehr lesen
Städtetag in Memmingen

Eine anspruchsvolle Aufgabe

Der Bayerische Städtetag beschäftigte sich bei seiner Vollversammlung vor allem mit den Themen Zuwanderung, Integration und Wohnungsnot. Die Oberbürgermeister und Bürgermeister aus rund 270 Städten und Gemeinden sprachen aber auch über Ganztagesbetreuung an Schulen, die Energiewende und das Thema Elektromobilität.

mehr lesen
Bayerischer Städtetag

Asylkosten soll Bund erstatten

Eine neue Denklogik der Städtebauförderung forderte der Vorsitzende des Bayerischen Städtetags Ulrich Maly. Er appellierte an Bund und Land, den Kommunen die anfallenden Kosten für Asyl, Flüchtlinge und Integration vollständig zu erstatten.

mehr lesen
Flüchtlinge

Kurt Gribl bei der Kanzlerin

Am Mittwoch ist Kurt Gribl, Oberbürgermeister von Augsburg, in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender des Bayerischen Städtetages zu Gast in Berlin. In einer kleinen Runde mit Kanzlerin Angela Merkel und Vertretern anderer kommunaler Spitzenverbände soll über den Umgang mit der Flüchtlingslage gesprochen werden.

mehr lesen
Bayerischer Städtetag

Bayern wächst, Bayern schrumpft

Der Bayerische Städtetag befasste sich auf seiner 51. Vollversammlung mit den Auswirkungen der demografischen, sozialen und wirtschaftlichen Veränderungen auf die kommunale Aufgabenerfüllung. Das Tagungspapier behandelte die unterschiedlichen Entwicklungen in Bayern unter dem Motto: „Gesund schrumpfen – über sich hinauswachsen. Demografischer Wandel in Stadt und Land“.

mehr lesen
Wohnungsbau

Städte brauchen mehr Wohnungen

Der Bayerische Städtetag schlägt Alarm: Durch den ungebremsten Zustrom von Asylbewerbern wird der ohnehin knappe Wohnraum in den Kommunen immer enger. Zu wenige neue Wohnungen werden gebaut. Eine gemeinsame Kraftanstrengung von Bund, Ländern und Gemeinden sei nötig. Die Bayerische Staatsregierung kündigt Hilfe an.

mehr lesen