Themenseite: ZDF
Technologie

„Es geht um die Zukunft“

Die designierte Digitalministerin Dorothee Bär will, dass Deutschlands Behörden, Firmen und Schulen bei der Digitalisierung schneller voran kommen. Programmieren hält sie für so wichtig wie Lesen und Schreiben.

mehr lesen
Interview

Seehofer erhöht den Druck

Im ZDF-Sommerinterview findet CSU-Chef Horst Seehofer deutliche Worte für die Autoindustrie. Sie müsse endlich ihrer Verantwortung gerecht werden. Nachrüstungen an den betroffenen Fahrzeugen dürften nicht zu Lasten der Kunden gehen.

mehr lesen
„Tannbach II“

Deutsche Teilung hautnah spürbar

Soeben hat das ZDF in Oberfranken den zweiten Teil des Deutsche-Teilungs-Mehrteilers „Tannbach“ abgedreht. Mit Heiner Lauterbach, Anna Loos, Henriette Confurius, Jonas Nay und Martina Gedeck in den Hauptrollen geht es diesmal um die Art, wie die Menschen an der innerdeutschen Grenze die Umbrüche der 1960er Jahre erlebten.

mehr lesen
TV-Rechte

Olympia nicht mehr bei ARD und ZDF

ARD und ZDF werden künftig nicht mehr Live von Olympischen Spielen berichten. Die Sender konnten sich mit dem Rechteinhaber nicht auf Lizenzen einigen. Den Zuschlag erhält jetzt der Privatsender Eurosport – der einen Teil der Übertragungen nur gegen Bezahlung anbieten wird.

mehr lesen
Protest gegen ZDF

„Mona Lisa“ rückt Kulmbach ins falsche Licht

Die Redaktion des ZDF-Magazins „Mona Lisa“ hat die Kreisstadt Kulmbach in Oberfranken als AfD-Hochburg dargestellt. Proteste in Kulmbach waren die Folge: Von Oberbürgermeister Henry Schramm (CSU) bis zu Kirchenvertretern bezeichneten alle den Beitrag als unzutreffend und einseitig. Doch eine Richtigstellung oder Entschuldigung des ZDF bleibt aus.

mehr lesen
Fall Jan Böhmermann

Bundesregierung lässt Erdogan-Klage zu

Bundesregierung lässt Erdogan-Klage zu

Die Klage wegen Beleidigung eines ausländischen Staatsoberhaupts gegen den Satiriker Jan Böhmermann ist zulässig. Das hat Bundeskanzlerin Merkel bekanntgegeben. Damit ist der Klageweg für den türkischen Präsidenten Erdogan frei. Die Kanzlerin machte deutlich: In der Koalition gab es unterschiedliche Auffassungen, wie mit dem Antrag umzugehen sei – und sie regte die Abschaffung des Paragrafen an.

mehr lesen
ZDF-Dokumentation

Putin will die EU spalten

In einer sehenswerten Dokumentation mit dem Titel „Machtmensch Putin“ hat das ZDF am Dienstag aufgezeigt, wie Russlands Diktator Wladimir Putin die EU spalten und ihre Macht brechen will: Er unterstützt in Europa EU-feindliche Parteien und bombardiert die öffentliche Meinung auch im Westen mit seinen Trollfabriken und einem TV-Sender. Im Kreml trifft Putin immer einsamer seine Entscheidungen.

mehr lesen
Linksextreme Gewalt

Schluss mit der Verharmlosung!

Erneuter linker Gewaltexzess gegen die Polizei, diesmal in Leipzig: Linksextremisten verletzen 69 Beamte zum Teil schwer, beschädigen 50 Polizeiautos, werfen Steine, Feuerwerkskörper und Molotow-Cocktails, zünden Müllcontainer an, schlagen Fensterscheiben ein und liefern sich schwere Straßenschlachten mit den Beamten. Reaktion von linken Parteien und Medien: Verharmlosung. Damit muss Schluss sein.

mehr lesen
Asylpolitik

Seehofer steht im ZDF Rede und Antwort

Hunderttausende Flüchtlinge, überforderte Bürokratie, aufgeheizte Stimmung: Deutschland ringt um Lösungen in der Flüchtlingskrise. Schaffen wir das wirklich? Braucht es eine Obergrenze? Und helfen Transitzonen weiter? Im ZDF diskutiert Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer heute Abend über die aktuelle Situation.

mehr lesen
Wandel der Medienbranche

Nicht mehr nur Sender, sondern auch Empfänger

Mainz – ARD und ZDF wollen in Zukunft transparenter mit Fehlern in der Berichterstattung umgehen und starten daher neue Portale im Internet. Damit reagieren die Sender auf die Kritik von Zuschauern, unter anderem an Berichten zur Ukraine-Krise. Damit zeigt sich auch bei den Öffentlich- Rechtlichen, wie sehr sich das Verhältnis zwischen Medien und Publikum gewandelt […]

mehr lesen