Themenseite: USA
Wirtschaft

Den Boom im Blick

Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer hat es sich zum Ziel gemacht, das starke Wachstum aus den Ballungszentren in die Fläche zu bringen. Im Gespräch mit Marc Sauber warnt er auch vor den internationalen Risiken für Bayerns Wirtschaft.

mehr lesen
Trump

Amerikas neue Unberechenbarkeit

Unter Präsident Donald Trump befinden sich die USA im globalen Nahkampf, schreibt der Leiter des US-Büros der Hanns-Seidel-Stiftung in Washington D.C., Christian Forstner. Es stellt sich die Frage, ob „America first“ nicht „America alone“ bedeutet.

mehr lesen
70 Jahre Israel

Freude in Jerusalem. Tote in Gaza.

Donald Trump hat mit der Verlegung der israelischen Botschaft nach Jerusalem exakt am 70. Jahrestag Israels den Druck auf die Palästinenser-Führungen verstärkt, schreibt Godel Rosenberg. Er war CSU-Pressesprecher und lebt heute in Tel Aviv.

mehr lesen
Syrien

Dialog statt Eskalation muss die Devise sein

Wir befinden uns in einem neuen Kalten Krieg, mit dem Unterschied, dass er nicht mehr vor einem ideologischen, sondern vor einem machtpolitischen Hintergrund geführt wird, schreibt der CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber in der BAYERNKURIER-Kolumne.

mehr lesen
Konflikt

Syrien dominiert Sicherheitskonferenz

Kurz vor Beginn der Münchner Sicherheitskonferenz rückt ein Konfliktherd wieder verstärkt ins Blickfeld: Der Krieg in Syrien. Mit Russen und Iranern will das Assad-Regime das ganze Land zurückerobern – und trifft auf Kurden und Amerikaner.

mehr lesen
Iran

Kampf gegen die Mullahs

Die regimekritischen Proteste im Iran weiten sich stark aus und eskalieren zunehmend. Die Jugend lehnt sich gegen das streng religiöse Regime auf. Bis Dienstag sind nach Angaben des Staatsfernsehens mindestens 19 Personen ums Leben gekommen.

mehr lesen
Israel

USA bestätigen die Realität

US-Präsident Donald Trump hat Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt. Das sei mutig, aber überfällig, meint Godel Rosenberg, Bayerns Mann in Israel. Die Zwei-Staaten-Lösung sei ein realitätsferner Wunsch, an den sich Europa klammere.

mehr lesen
Jerusalem

Ein politisches Erbeben

Die USA werden Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen – trotz internationalen Protestes und vieler Warnungen. US-Präsident Donald Trump will diese Entscheidung offenbar im Alleingang durchsetzen. Es droht ein Flächenbrand in Nahost.

mehr lesen
USA

Europa muss liefern

US-Außenminister Rex Tillerson gilt als besonnene Stimme in Präsident Trumps Washington. In einer sicherheitspolitischen Grundsatzrede hat er jetzt die Nato-Partner ins Gebet genommen − und zugleich Russland klar die Grenzen aufgezeigt.

mehr lesen
Konflikt

China will Meer

China hat scharf gegen das Manöver eines US-Kriegsschiffes in territorial umstrittenen Gewässern des Südchinesischen Meeres protestiert. Doch der Zerstörer handelt gemäß internationalem Recht, das das immer aggressivere China nicht akzeptieren will.

mehr lesen