Themenseite: USA
Außenhandel

Win-Win in Spartanburg

Hohe Zölle auf deutsche Autos? Damit würde US-Präsident Donald Trump seinem Land schaden. Denn deutsche Autohersteller führen weniger Fahrzeuge in die USA ein, als sie dort produzieren – und von dort in alle Welt exportieren.

mehr lesen
BMW

Glück gehabt, dank BMW

Geburtstagsparty in Spartanburg: Vor 25 Jahren verkündete BMW seinen Beschluss, in South Carolina ein Werk aufzubauen. Heute ist Spartanburg die weltweit größte Produktionsstätte des Konzerns – und BMW Amerikas bedeutendster Fahrzeug-Exporteur.

mehr lesen
Nordkorea

Ein Toter zu viel

Der US-Student Otto Warmbier kam von einer Reise in die kommunistische Diktatur Nordkorea im Koma liegend zurück, nachdem er dort zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt worden war. Wenig später starb er – und der Druck auf den US-Präsidenten wächst.

mehr lesen
USA

Trumps Weg und die Realität

Seit Donald Trump Präsident der USA ist, stellen internationale Partner plötzlich Selbstverständliches infrage. Norman Blevins von der Hanns-Seidel-Stiftung hat Amerikas Rolle in der Welt für den BAYERNKURIER analysiert.

mehr lesen
IS

Der Iran im Visier

Erstmals haben Terroristen des Islamischen Staates (IS) den Iran direkt angegriffen: In der Hauptstadt Teheran explodierten zwei Bomben an symbolisch wichtigen Orten, und zwar im Parlament und im Khomeini-Mausoleum. 18 Menschen kamen ums Leben.

mehr lesen
NATO/EU

Trump ist böse auf uns

Bei seinem ersten Besuch in Brüssel schimpft US-Präsident Donald Trump über die Exportnation Deutschland und die Militär-Verbündeten bei der NATO. Die Europäer halten dagegen und warten vergeblich auf ein Bekenntnis zur Nato.

mehr lesen
USA

Trump bleibt unberechenbar

Amerikas Politik zwischen Polarisierung und Stabilisierung: ein politisch unerfahrener Präsident, dessen Kurs schwer einzuschätzen bleibt. Amerika wird in den nächsten Jahren mit sich selbst beschäftigt sein, analysiert Christian Forstner.

mehr lesen
USA

Vorwürfe gegen Trump

Es könnte die bisher größte Bedrohung der US-Präsidentschaft sein: Donald Trump soll laut Medienberichten den damaligen FBI-Chef James Comey gebeten haben, die Ermittlungen gegen Ex-US-Sicherheitsberater Michael Flynn einzustellen.

mehr lesen
USA

Eng verflochten

Die bayerische Europaministerin Beate Merk hat die neue US-Regierung in Washington besucht. Sie betonte, die USA seien außerhalb der EU nach wie vor der wichtigste Bündnis- und Handelspartner Deutschlands und ganz besonders Bayerns.

mehr lesen
USA

Europas engster Partner

Europa und die USA brauchen einander. Das betonte EVP-Fraktionschef Manfred Weber bei Gesprächen auf höchster Ebene in Washington. Doch wenn die neue US-Regierung Zoll-Drohungen wahr mache, dann werde Europa reagieren müssen.

mehr lesen