Themenseite: USA
NATO/EU

Trump ist böse auf die Deutschen

Bei seinem ersten Besuch in Brüssel schimpft US-Präsident Donald Trump über die Exportnation Deutschland und die Militär-Verbündeten bei der NATO. Die Europäer halten dagegen und warten vergeblich auf ein Bekenntnis zur Nato.

mehr lesen
USA

Trump bleibt unberechenbar

Amerikas Politik zwischen Polarisierung und Stabilisierung: ein politisch unerfahrener Präsident, dessen Kurs schwer einzuschätzen bleibt. Amerika wird in den nächsten Jahren mit sich selbst beschäftigt sein, analysiert Christian Forstner.

mehr lesen
USA

Vorwürfe gegen Trump

Es könnte die bisher größte Bedrohung der US-Präsidentschaft sein: Donald Trump soll laut Medienberichten den damaligen FBI-Chef James Comey gebeten haben, die Ermittlungen gegen Ex-US-Sicherheitsberater Michael Flynn einzustellen.

mehr lesen
USA

Eng verflochten

Die bayerische Europaministerin Beate Merk hat die neue US-Regierung in Washington besucht. Sie betonte, die USA seien außerhalb der EU nach wie vor der wichtigste Bündnis- und Handelspartner Deutschlands und ganz besonders Bayerns.

mehr lesen
USA

Europas engster Partner

Europa und die USA brauchen einander. Das betonte EVP-Fraktionschef Manfred Weber bei Gesprächen auf höchster Ebene in Washington. Doch wenn die neue US-Regierung Zoll-Drohungen wahr mache, dann werde Europa reagieren müssen.

mehr lesen
USA-Bayern

Nicht so schlimm wie befürchtet

Fazit der bayerischen Wirtschaft nach 100 Tagen Regierung Trump: Die USA bleiben Bayerns wichtigster Handelspartner und deutsche Exporterfolge nutzen auch Amerika. Die Dominanz der US-Banken wächst und Europa muss außenpolitisch aktiver werden.

mehr lesen
Nordkorea

„Großer Konflikt möglich”

Zuspitzung im Streit um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm: Washington sieht sich bedroht und erhöht den Druck. Die USA stationieren ein THAAD-Raketenabwehrsystem in Südkorea. Sogar China droht seinem Schützling Nordkorea angeblich mit Sanktionen.

mehr lesen
Syrienkonflikt

Warnung aus Moskau

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die USA vor weiteren Militärschlägen in Syrien gewarnt. Er traf in Moskau erstmals mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson zusammen, um über den Kurs in dem Konflikt zu sprechen. Die USA behalten sich das Recht einer erneuten Reaktion auf Giftgasattacken in Syrien vor.

mehr lesen
Luftschlag

US-Angriff in Syrien

Der amerikanische Präsident Donald Trump ließ als Reaktion auf einen mutmaßlichen Giftgasangriff einen Luftwaffenstützpunkt in dem Bürgerkriegsland attackieren. Dabei kamen nach syrischen Regierungsangaben mindestens fünf Menschen ums Leben, darunter zwei Zivilisten. Russland verurteilt das Bombardement.

mehr lesen
Diplomatie

Berlin und Washington brauchen einander

Kanzlerin Angela Merkel reist zu ihrem ersten Treffen mit US-Präsident Donald Trump nach Washington. Mit Spannung wird erwartet, wie das Gespräch verlaufen wird. Aus dem Weißen Haus heißt es, man erwarte eine „sehr positive Begegnung“. Ein Streitpunkt könnten allerdings Handelsfragen sein.

mehr lesen