Themenseite: Landwirtschaft
Naturschutz

Die Rückkehr der Moore

Austrocknende Moore setzen Unmengen an Kohlenstoff frei und befördern Überschwemmungen. Tier- und Pflanzenvielfalt schrumpfen. Aber es gibt Erfolge in Bayern bei der Rettung der Moore.

mehr lesen
Bauern

Mehr Geld für kleine Höfe

Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber fordert bei der Verteilung der EU-Agrarförderung eine Abkehr von der langjährigen Bevorteilung der Großbetriebe. Kleinere und mittlere Bauernhöfe sollen höhere Zuschüsse bekommen.

mehr lesen
Landwirtschaft

Rettet Bambi

In Nordbayern werden Drohnen getestet, um Rehkitze vor der Mahd aus den Wiesen zu retten. Das geht schneller und ist sicherer. Denn ihre Körperwärme verrät die Tiere.

mehr lesen
Europawahl

Was hat uns die EU gebracht?

Die Europäische Union ist ein Erfolgsprojekt. Aber leider wird viel zu wenig über ihre Vorteile und Leistungen geredet. Dabei sind diese beachtlich – gerade für Bayern. Jeder einzelne Bürger profitiert von der EU. Eine bemerkenswerte Liste.

mehr lesen
Artenschutz

Ein Gesetz für Bienen und Bauern

Die Fraktionen der beiden Regierungsparteien in Bayern, die CSU und die Freien Wähler, haben dem Gesetzespaket für mehr Umwelt-, Natur- und Artenschutz zugestimmt. Ministerpräsident Söder lobt den Entwurf als Modell für ganz Deutschland.

mehr lesen
Bürokratie

Die Paragraphenbremse greift

Die Paragraphenbremse greift

Mit 776 Gesetzen und Verordnungen bleibt Bayern das Bundesland mit den wenigsten Gesetzen. Im vergangenen Jahr ist ihre Zahl wieder um zwei Prozent gesunken. Das berichtet Walter Nussel, Beauftragter für Bürokratieabbau, dem Kabinett.

mehr lesen
Artenschutz

Nur mit den Bauern

Nur mit den Bauern

Der Schutz von Pflanzen und Tieren betrifft nicht nur die Landwirtschaft, sondern alle. Das ist ein zentrales Ergebnis des Runden Tisches Arten- und Naturschutz. Seine Ergebnisse und Empfehlungen werden nun in ein großes Gesetzespaket einfließen.

mehr lesen
Kabinett

Artenschutz und Bauern versöhnen

Annehmen, verbessern und versöhnen – das ist der Dreiklang, mit dem die Staatsregierung die Interessen von Artenschutz und Landwirtschaft zusammenbringen will. Das Volksbegehren wird angenommen und gleichzeitig um wichtige Punkte ergänzt.

mehr lesen
Molkereien

Mehr Auslauf für die Kühe?

Molkereien machen Druck auf die Milchviehhalter. Die Unternehmen wollen bis 2030 erreichen, dass die Tiere nicht mehr das ganze Jahr über im Stall angebunden werden. Der Bayerische Bauernverband sieht darin eine Gefahr für kleine Familienbetriebe.

mehr lesen