Themenseite: Antisemitismus
Antisemitismus

Koalition gegen Judenfeinde

Bayerns Antisemitismusbeauftragter Ludwig Spaenle will Vereine, Verbände und Organisationen auf den Kampf gegen Antisemiten verpflichten. Auch Bayerns Landtag soll eine internationale Antisemitismus-Definition annehmen.

mehr lesen
Debatte

„Jeder kann und soll seine Kippa tragen“

Juden könnten nicht überall in Deutschland ungefährdet Kippa tragen, sagt der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung Felix Klein. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann widerspricht. In Berlin aber könnte der Judenhass wieder marschieren.

mehr lesen
Kabinett

Entschlossen gegen Judenhass

Entschlossen gegen Judenhass

Der Freistaat Bayern hat die international anerkannte Definition von Antisemitismus angenommen – ein „klares Signal“ laut Ministerpräsident Söder. Zudem beschloss das Kabinett ein Maßnahmenpaket zur schärferen Verfolgung antisemitischer Straftaten.

mehr lesen
Kriminalität

Antisemitische Vorfälle melden

Start der Meldestelle für antisemitische Vorfälle RIAS Bayern: Opfer und Zeugen können sich ab dem 1. April an die Recherche- und Informationsstelle wenden. Dies gilt auch für Fälle, die strafrechtlich nicht relevant sind.

mehr lesen
Landtag

Die AfD zeigt ihr wahres Gesicht

Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, hat bei der Gedenkstunde im Landtag für die Opfer des NS-Regimes die AfD scharf kritisiert. Daraufhin verließ ein Großteil der AfD-Abgeordneten den Saal.

mehr lesen
Antisemitismus

Judenfeindliche Muslime und Linke

70 Jahre nach dem Holocaust wächst in Europa neuer Antisemitismus. Eine EU-Agentur hat dazu in zwölf EU-Ländern 16.000 jüdische Mitbürger befragt. Mit erschreckenden Ergebnissen: 38 Prozent der Befragten wollen auswandern.

mehr lesen
Staatsregierung

Was besondere Aufmerksamkeit verdient

Die neue Staatsregierung aus CSU und Freien Wählern will wieder acht Regierungsbeauftragte berufen. Ihre Ausstattung soll jedoch reduziert werden. Die Beauftragten sollen sich um spezielle Einzelthemen kümmern, die besondere Aufmerksamkeit verdienen.

mehr lesen
Justiz

Bayern verschärft Kampf gegen Antisemitismus

Justizminister Winfried Bausback will Straftäter, die volksverhetzende Inhalte verbreiten, auch im Ausland verfolgen. Im Kampf gegen Antisemitismus setzt Bayern künftig auf eigene Antisemitismusbeauftragte bei den Generalstaatsanwaltschaften.

mehr lesen
Antisemitismus

Stück für Stück radikaler

Stück für Stück radikaler

In sozialen Medien, Blogs und Online-Kommentaren ist der Antisemitismus einer neuen Studie zufolge so stark wie noch nie. Jeden Tag würden Tausende antisemitische Äußerungen gepostet – in Bild, Text und Video.

mehr lesen