Themenseite: Antisemitismus
Landtag

Die AfD zeigt ihr wahres Gesicht

Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, hat bei der Gedenkstunde im Landtag für die Opfer des NS-Regimes die AfD scharf kritisiert. Daraufhin verließ ein Großteil der AfD-Abgeordneten den Saal.

mehr lesen
Antisemitismus

Judenfeindliche Muslime und Linke

Judenfeindliche Muslime und Linke

70 Jahre nach dem Holocaust wächst in Europa neuer Antisemitismus. Eine EU-Agentur hat dazu in zwölf EU-Ländern 16.000 jüdische Mitbürger befragt. Mit erschreckenden Ergebnissen: 38 Prozent der Befragten wollen auswandern.

mehr lesen
Staatsregierung

Was besondere Aufmerksamkeit verdient

Die neue Staatsregierung aus CSU und Freien Wählern will wieder acht Regierungsbeauftragte berufen. Ihre Ausstattung soll jedoch reduziert werden. Die Beauftragten sollen sich um spezielle Einzelthemen kümmern, die besondere Aufmerksamkeit verdienen.

mehr lesen
Justiz

Bayern verschärft Kampf gegen Antisemitismus

Justizminister Winfried Bausback will Straftäter, die volksverhetzende Inhalte verbreiten, auch im Ausland verfolgen. Im Kampf gegen Antisemitismus setzt Bayern künftig auf eigene Antisemitismusbeauftragte bei den Generalstaatsanwaltschaften.

mehr lesen
Antisemitismus

Stück für Stück radikaler

Stück für Stück radikaler

In sozialen Medien, Blogs und Online-Kommentaren ist der Antisemitismus einer neuen Studie zufolge so stark wie noch nie. Jeden Tag würden Tausende antisemitische Äußerungen gepostet – in Bild, Text und Video.

mehr lesen
André Freud

„Muslimische Zuwanderung ist ein Problem“

Der Initiator des Jüdischen Forums in der CSU, André Freud aus Nürnberg, macht die starke muslimische Zuwanderung für den massiv steigenden Antisemitismus mitverantwortlich. Als Gegenmaßnahmen nennt er Bildung, Aufklärung – und das Strafrecht.

mehr lesen
Partei

Klares Zeichen gegen Antisemitismus

Klares Zeichen gegen Antisemitismus

Die CSU gründet ein jüdisches Forum als deutliches Signal gegen wachsende Judenfeindlichkeit und für das jüdische Leben in Bayern. Der Arbeitskreis soll den israelitischen Gemeinden helfen, ihre Themen in die Politik einzubringen.

mehr lesen
Bundesregierung

Die Stimme der Aussiedler

Die Bundesregierung hat zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen: Der CSU-Politiker Bernd Fabritius wird Beauftragter für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, der Diplomat Felix Klein erster Antisemitismus-Beauftragter.

mehr lesen