Themenseite: Salafisten
Kosovo

Islamismus erobert den Balkan

Das Auswärtige Amt bestätigt: Saudi-Arabien betreibt die islamische Radikalisierung des Kosovo. Aus dem Kleinstaat kommen relativ gesehen die meisten Dschihadisten. Die EU ist in Kosovo gescheitert – und jetzt kommt noch türkischer Einfluss dazu.

mehr lesen
Niedersachsen

Schlag gegen Islamisten-Szene

In der südniedersächsischen Kreisstadt Hildesheim haben Polizei und Staatsanwaltschaft einen radikalislamischen Salafisten-Verein zerschlagen. Auch der Berlin-Attentäter Anis Amri hatte sich dort aufgehalten.

mehr lesen
Razzien

Massiver Schlag gegen Salafisten

Die Polizei hat bei Großrazzien gegen die salafistische Szene in Hessen, sowie bei Polizeiaktionen in Berlin und Nürnberg mehrere Terrorverdächtige festgenommen. Die mutmaßlichen IS-Sympathisanten sollen Anschläge im In- und Ausland geplant haben. Ein in Hessen gefasster 36-jähriger Tunesier soll 2015 an einem Anschlag in Tunis mit mehr als 20 Toten beteiligt gewesen sein.

mehr lesen
Salafisten

Den Brandstiftern das Handwerk legen

Seit einem Jahr arbeitet das bayerische Netzwerk gegen Salafismus. Jetzt zogen Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Sozialministerin Emilia Müller, Justizminister Winfried Bausback und Kultusminister Ludwig Spaenle eine erste Bilanz. Bei der Suche nach Verbündeten setzt man vor allem auf die Mütter.

mehr lesen
Gesellschaft

Wer integriert hier eigentlich wen?

Wer integriert hier eigentlich wen?

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Aydan Özoguz verteidigt Kinderehen und verlangt Augenmaß im Umgang mit Salafisten. Damit vertritt sie nicht die Werte unserer westlichen Gesellschaft, schreibt die CSU-Bundestagsabgeordnete Iris Eberl.

mehr lesen
Salafisten-Verbot

Signal gegen den Terror

Signal gegen den Terror

Die Salafistengruppe „Die wahre Religion“, die den Koran bei Aktionen in Deutschland verteilte, ist ab sofort verboten. Innenminister Herrmann begrüßt das Verbot: „Wir dulden nicht, dass Islamisten bei uns zu Hass aufrufen“. Zudem geht die Polizei mit einer Großrazzia in ganz Deutschland gegen Unterstützer der Terrormiliz IS vor.

mehr lesen
Islamismus

Angriff auf unsere Werte

In einem Leitantrag zum „Politischen Islam“ befasst sich die CSU als erste Partei in Deutschland ausführlich mit der Gefahr, die von der extremen Auslegung der Religion ausgeht. „Die offene Gesellschaft hat nur dann Zukunft und kann geschützt werden, wenn sie den Kampf mit dem Politischen Islam aufnimmt“, so heißt es dort in klaren und deutlichen Worten.

mehr lesen
Salafisten in Bayern

Deradikalisierung zeigt erste Erfolge

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat eine positive erste Bilanz zur Deradikalisierung von Salafisten in Bayern gezogen. Die Zusammenarbeit des LKA mit einem zivilgesellschaftlichen Verband habe erste Erfolge gezeigt: Drei Fälle sicherer Deradikalisierung ließen sich sehen. Dennoch seien den Behörden immer noch mehr als 600 Salafisten bekannt.

mehr lesen
Salafisten-Razzia

Salafistische Gefahr für Deutschland

Salafistische Gefahr für Deutschland

Mit massivem Einsatz hat Niedersachsens Polizei eine salafistische Mosche in Hildesheim gestürmt und durchsucht. Im islamistischen Terror-Sommer 2016 wurde die Salafisten-Moschee zu gefährlich: Ein Drittel aller niedersächsischen Syrien-Dschihadisten soll aus ihrem Umfeld kommen. Die salafistische Bedrohung wächst: Zu 8500 Salafisten in Deutschland kommen weit über 30.000 Unterstützer.

mehr lesen
Kosovo

Dschihadisten aus dem Kosovo

Das europäische Land, aus dem gemessen an der Bevölkerungsgröße die meisten Dschihadisten kommen, ist doch nicht Belgien − sondern Kosovo: Presseberichten zufolge halten sich derzeit 300 Gotteskrieger aus dem Kosovo in Syrien und Irak auf. Mit Geld und wahabitischen Predigern aus Saudi-Arabien erreicht jetzt radikaler Islamismus das kleine Balkan-Land. Eine Warnung vor dubiosen Moscheefinanziers.

mehr lesen