Themenseite: Oberbürgermeister
Augsburg

OB Gribl tritt nicht mehr an

Der Augsburger Oberbürgermeister Kurt Gribl will im kommenden Jahr nicht erneut kandidieren. Dies kündigte der CSU-Politiker jetzt an. Als seine Nachfolgerin will die Augsburger CSU Bürgermeisterin Eva Weber ins Rennen schicken.

mehr lesen
FFB

Raff gewinnt OB-Wahl

Erich Raff heißt der neue Oberbürgermeister der Stadt Fürstenfeldbruck. Der CSU-Politiker setzte sich in der Stichwahl mit 52 Prozent der Stimmen gegen den ehemaligen grünen Landtagsabgeordneten Martin Runge aus Gröbenzell durch.

mehr lesen
OB-Wahl

Fit in Fürstenfeldbruck

Viel Neues plant Erich Raff (CSU) für Fürstenfeldbruck. Am 21. Mai entscheiden die Brucker in einer Stichwahl, ob der amtierende Oberbürgermeister auf dem Chefposten bleibt. Der BAYERNKURIER hat nachgefragt, welche Themen bei ihm Priorität haben.

mehr lesen
OB-Wahl

CSU-Kandidat siegt in Memmingen

Nach 50 Jahren SPD-Herrschaft leitet künftig ein CSU-Politiker die Geschicke der Stadt. Manfred Schilder setzte sich bei der Oberbürgermeisterwahl mit 51,5 Prozent der Stimmen durch. Die Wahl war nötig geworden, weil der amtierende OB nach nur wenigen Wochen im Amt überraschend gestorben war.

mehr lesen
OB Wahl in Landshut

Bayern im Blick, Landshut im Herzen

Helmut Radlmeier ist ein „echter Landshuter“ – und bewirbt sich für die CSU als neuer Oberbürgermeister seiner Heimatstadt. In Ministerpräsident Seehofer hat der Kandidat einen prominenten Fürsprecher. „Helmut Radlmeier ist authentisch, erfahren und glaubwürdig“, sagte der CSU-Chef. An diesem Sonntag haben die Landshuter die Wahl.

mehr lesen
Nachruf

Trauer um Georg Kronawitter

Trauer um Georg Kronawitter

Der Münchner Alt-Oberbürgermeister Georg Kronawitter ist tot. Der SPD-Politiker sei am Donnerstagabend, eine Woche nach seinem 88. Geburtstag, nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben, hieß es in einer Mitteilung der SPD. „Wir trauern um einen großartigen Menschen, einen überaus erfolgreichen Politiker und einen echten Freund.“

mehr lesen
OB-Wahl

Neues Kapitel für Forchheim

Am 20. März stimmen die Forchheimer in einer Stichwahl über den neuen Oberbürgermeister ab. Für die CSU kandidiert Ulrich Schürr für den Chefposten der 31.000-Einwohner-Kreisstadt im Süden Oberfrankens, dem Tor zur Fränkischen Schweiz. Schürr will Politik transparent machen, den Dialog mit den Bürgern suchen, aber auch die bisherigen wirtschaftlichen Erfolge konsequent fortführen.

mehr lesen
65. Geburtstag

Seit 25 Jahren Oberbürgermeister

Mit einem Glückwunschschreiben gratulierte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann dem Forchheimer Oberbürgermeister Franz Stumpf zu dessen 65. Geburtstag am 31. Juli. Stumpf steht seit 1990 an der Spitze der Stadtverwaltung der oberfränkischen Großen Kreisstadt.

mehr lesen
Dresden

Niederlage für die CDU

Niederlage für die CDU

Bei der Oberbürgermeisterwahl in Dresden hat die CDU eine herbe Niederlage eingefahren: Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) kam nur auf 15,4 Prozent. Die meisten Stimmen erhielt die Kandidatin von SPD, Linkspartei und Grünen, Eva-Maria Stange, mit 36 Prozent. Stark schnitt auch die rechtsgerichtete Pegida ab. Dennoch zeigt das Ergebnis: Es gibt keine rot-rot-grüne Mehrheit in Dresden.

mehr lesen