Themenseite: Enteignung
Immobilien

Honeckers grüne Erben

Ein Antrag der Grünen-Spitze sieht als Mittel im Kampf gegen die Wohnungsnot auch Enteignungen vor. Für den CSU-Generalsekretär ist das ein Angriff auf unsere Wirtschaftsordnung und ein Griff in die sozialistische Mottenkiste.

mehr lesen
Seehofer

Kein Zwang zum Bauen

Bauminister Horst Seehofer lehnt den Vorstoß von Finanzminister Olaf Scholz ab, das Baurecht zu verschärfen. Das Baugebot, das Kommunen bei ungenutzten Flächen anordnen können, gebe es bereits. Es ist aber kein Beitrag zu schnellem Wohnungsbau.

mehr lesen
Berlin

Enteignung ist der falsche Weg

Ein Volksbegehren will in Berlin große Wohnungsgesellschaften enteignen. Die Linke unterstützt diesen Wunsch, und auch Grüne und Sozialdemokraten befürworten diesen Schritt. Dabei würde diese sozialistische Maßnahme enormen Schaden verursachen.

mehr lesen
Wohnungsbau

Berlin: Sozialismus als Heilmittel

In Berlin wird derzeit von der linken Regierungskoalition eine Debatte über die Enteignung von Wohnungsunternehmen geführt. Mit schädlichen Auswirkungen auf den Wohnungsbau. Die CSU hat solchen Ideen nun eine klare Absage erteilt.

mehr lesen