Wirtschaft

Konjunktur

„Der Boom ist endgültig beendet“

Bayerns Unternehmen beurteilen ihre wirtschaftliche Lage zunehmend kritisch. Dies ist das Ergebnis der Herbstumfrage des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags. Besonders die Exportindustrie leidet unter der weltweit sinkenden Nachfrage. mehr lesen

Energie

Sonnenstaat im Süden

Bayern feiert Fortschritte beim Ausbau der Photovoltaik. Auf Ackerflächen und Straßenrand-Streifen hat sich die Fläche mit Solarmodulen verdoppelt. Agrar-Experten sehen die Staatsregierung jedoch in einem "Zielkonflikt". mehr lesen

Weltwirtschaft

Deutschland rutscht ab

Bei der Wettbewerbsfähigkeit fällt Deutschland zurück, insbesondere bei den Internetverbindungen hakt es, aber auch bei der Sicherheit. Gut sieht es dagegen bei der Innovationsfähigkeit aus. Afrika bleibt der Sorgenkontinent. mehr lesen

Bankenunion

Gegen europäische Einlagensicherung

Bayerns Finanzminister Albert Füracker und die bayerische Kreditwirtschaft lehnen eine gemeinsame europäische Einlagensicherung ab. Denn Banken anderer EU-Regionen sitzen auf Bergen fauler Kredite und auf Staatsanleihen ihrer überschuldeten Länder. mehr lesen

Rezession

„Die Zeiten werden rauer“

Die führenden deutschen Wirtschaftsforschungs­institute haben ihre Konjunkturprognose für Deutschland deutlich nach unten korrigiert. Weltweite Risiken, hohe Belastungen und politische Fehler machen dem Wirtschaftsstandort Deutschland zu schaffen. mehr lesen

Seidenstraße

Auf dem Weg nach China

Beim Kongress Seidenstraße in Nürnberg diskutieren hochrangige Unternehmer, Forscher und Politiker die Chancen, die sich aus den internationalen Expansions-Initiativen Chinas ergeben – unter anderem für bayerische Unternehmen. mehr lesen

Agrar

Bauer sucht Städter

Mit einer aufwendigen Image-Kampagne will die Staatsregierung das Verständnis zwischen Landwirten und der Stadtbevölkerung verbessern. Kosten soll das Projekt circa fünf Millionen Euro - und über Social Media, Radio und Zeitungsannoncen laufen. mehr lesen

Weitere Meldungen

Wirtschaft

Stabiles Wachstum – mit Risiken

Im ersten Halbjahr 2019 expandierte die bayerische Wirtschaft trotz Risiken wie dem Brexit und Handelskonflikten überdurchschnittlich stark. Die wichtige Automobilindustrie bereitet allerdings Sorgen. mehr lesen

Klima

Sicher in der Trockenheit

Bayerns Landwirtschaftsminister Michaela Kaniber drängt auf eine öffentlich subventionierte Dürreversicherung für deutsche Bauern. Im Extremsommer des vergangenen Jahres summierten sich die staatliche Nothilfen auf 228 Millionen Euro. mehr lesen

Wohnungen

Revolution am Bau

Mit einer Reform des Baurechts will die Staatsregierung den Weg frei machen für mehr Wohnraum. Baugenehmigungen sollen künftig binnen drei Monaten erteilt sein. Zudem will Ministerpräsident Markus Söder gegen Mietwucher vorgehen. mehr lesen

Textilien

Ein „grüner Knopf“ für faire Kleidung

Wer Textilien kaufen möchte, die nach geprüften ökologischen und sozialen Standards hergestellt werden, kann sich künftig am "Grünen Knopf" orientieren. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat die neue Auszeichnung jetzt eingeführt. mehr lesen