Wirtschaft

Finanzen

Rekordzahler im Süden

Bayern und Baden-Württemberg schultern immer größere Anteile am Länderfinanzausgleich: der Freistaat im Jahr 2018 rund 6,7 Milliarden Euro. Während die Bundeshauptstadt Berlin weiter wachsende Summen aus dem Topf bezieht: satte 4,4 Milliarden Euro. mehr lesen

Arbeitsmarkt

Beschäftigungsrekord in Bayern

Nur 2,9 Prozent betrug Bayerns Arbeitslosenquote im Jahr 2018 - die niedrigste für ein ganzes Jahr je gemessene Quote. Besonders stark zurück gegangen ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen. Und das Beste: Bei dem Trend soll es bleiben. mehr lesen

Steuern

Entlasten, bevor die Wirtschaft schwächelt

CSU und CDU drängen auf den vollständigen Abbau des Solidaritätszuschlags und Erleichterungen für Unternehmen. Angesichts der internationalen Entwicklungen müsse die Bundesregierung handeln, bevor es zu einem ökonomischen Abschwung komme. mehr lesen

Ernährung

Bayerns Käse für die Welt

Erneut verzeichnet der Freistaat Rekordwerte bei den Ausfuhren von Lebensmitteln. Wichtigster Absatzmarkt bleibt Italien. Am begehrtesten sind: Käse und Milchprodukte. Am stärksten zugelegt hat der Export nach Australien und Asien. mehr lesen

Welthandel

Wirtschaft warnt vor China

Der Bundesverband der Deutschen Industrie verlangt einen härteren Kurs gegenüber China. Die Unternehmen kritisieren die staatliche Wirtschaftspolitik des Landes und fürchten, dass Europa bei wichtigen Zukunftstechnologien abgehängt werden könnte. mehr lesen

Fremdenverkehr

Schlaf-Rekorde im Hotel

Mit weit mehr als 92 Millionen Gästeübernachtungen steuert der Tourismus in Bayern für 2018 auf eine weitere Höchstmarke zu: Noch mehr in- und ausländische Gäste stürmen im Sommer die Innenstädte - und im Winter die tief verschneiten Berge. mehr lesen

Standort

Deutschland weniger wettbewerbsfähig

Der Standort Deutschland verliert an Wettbewerbsfähigkeit. In einem aktuellen Standort-Ranking rutscht es auf Platz 16 von 21 OECD-Konkurrenten. Wichtigste Problemfelder: Steuerbelastung, Arbeitskosten, Regulierung, Infrastruktur und Energie mehr lesen

Weitere Meldungen

Mode

Frankens Öko-Beach-Boy

Mit seiner Firma „bleed clothing“ produziert der Designer Michael Spitzbarth aus dem Textilstädtchen Helmbrechts in Oberfranken nachhaltige Outdoor-Kleidung. Mode, die chic aussieht - und dabei hilft, die Natur zu bewahren. mehr lesen

Konjunktur

Ökonomische Abkühlung

Die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft warnt vor einem wirtschaftlichen Abschwung in Bayern. Internationale Handelsstreitigkeiten, der Brexit und Haushaltsprobleme in der Eurozone könnten das Wachstum im Freistaat empfindlich verringern. mehr lesen

Verkehr

Rückkehr des Transrapid

Auferstehung einer Technologie, die vor zehn Jahren beinahe tot war: Das Bauunternehmen Max Bögl aus der Oberpfalz hat eine Magnetschwebebahn für den Personennahverkehr entwickelt. Interessenten aus China haben schon angefragt. mehr lesen

Verkehr

Scheuer will eine „Bürgerbahn“

Verkehrsminister Andreas Scheuer drängt den Vorstand der Deutschen Bahn zu deutlichen Verbesserungen im Schienenverkehr, im Fahrplanablauf, in der Infrastruktur. Die Qualität beim Bahnfahren müsse im neuen Jahr schnellstens wieder steigen. mehr lesen