Themenseite: Gerd Müller
Energie

Klimapolitik ist Entwicklungshilfe

Die Auswirkungen des Klimawandels sind bereits zu beobachten. Ob es gelingen wird, die Klimaziele zu erreichen, entscheidet sich in den Ländern Afrikas und Asiens. Wir müssen die Schwellenländer mit Investitionen und Innovationen unterstützen.

mehr lesen
Bundeshaushalt

Massive Kritik an SPD-Minister Scholz

Bundesfinanzminister Scholz zieht die Pfeile auf sich: Sein Haushaltsentwurf stellt zu viel Mittel für soziale Wohltaten und zu wenig für Verteidigung, Entwicklung und Integration bereit, kritisiert die CSU. Einziger Lichtblick: die Schwarze Null.

mehr lesen
Fair Trade

Am Anfang der Lieferketten

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller nimmt die Unternehmen in die Pflicht: Deutsche Hersteller und Anbieter sind dafür verantwortlich, dass entlang ihrer Lieferketten in der Dritten Welt Menschenrechte und Sozialstandards eingehalten werden.

mehr lesen
5G

Mehr Empfang für alle

Auf ihrer Klausur in Kloster Seeon dringt die CSU auf eine zügige Verbesserung der Mobilfunk-Infrastruktur. Die Wirtschaftsnation Deutschland müsse eines der besten Netze der Welt bekommen, fordert Landesgruppenchef Alexander Dobrindt.

mehr lesen
Handel

Globalisierung gerecht gestalten

Reformen in den Entwicklungsländern, mehr Eigenleistungen, mehr private Investitionen und fairer Handel: Das sind die richtigen Schritte, um den Menschen in Afrika eine Perspektive zu geben, schreibt Entwicklungsminister Gerd Müller.

mehr lesen
Afrika

„Afrika ist die Schicksalsfrage Europas“

„Afrika ist die Schicksalsfrage Europas“

Gerd Müllers „Marschall-Plan für Afrika“ macht Fortschritte: Erste Investitionen fließen. Afrikanische Reformpartner müssen Kriterien für gute Regierung erfüllen. Deutsche Unternehmen will der Minister notfalls per Gesetz zu fairem Handel zwingen.

mehr lesen
Kommunalpolitik

Landrat Rößle wird Entwicklungs-Botschafter

Große Ehrung für den Chef der KPV der CSU, Landrat Rößle: Entwicklungsminister Müller hat ihn zum „Botschafter für kommunale Entwicklungszusammenarbeit“ ernannt. Grund: Rößles Projekt „Zehn Schulen für Afrika“, das mittlerweile „1000 Schulen“ heißt.

mehr lesen
Klima

„Die Überlebensfrage der Menschheit“

Zu Beginn der Weltklimakonferenz in Kattowitz fordert Bundesentwicklungsminister Gerd Müller die Industrieländer auf, den Ausstoß klimaschädlicher Gase weiter zu reduzieren. Gleichzeitig verlangt er mehr Investitionen in Entwicklungsländer.

mehr lesen
Finanzen

Mehr Geld für Afrika

Der Haushalt der Bundesregierung steht an: Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat Finanzminister Olaf Scholz (SPD) aufgefordert, angesichts hoher Steuereinnahmen auch mehr Mittel für die Bekämpfung von Fluchtursachen zur Verfügung zu stellen.

mehr lesen
Entwicklung

Damit die Menschen zu Hause bleiben

Damit die Menschen zu Hause bleiben

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller reist nach Tunesien, um dort gemeinsam mit deutschen Unternehmen die Berufsbildung voranzubringen. Schon jetzt haben Firmen aus Deutschland 60.000 Arbeitsplätze in dem nordafrikanischen Land geschaffen.

mehr lesen