Themenseite: Emmanuel Macron
Migration

Endstation Afrika

Bei einem Gipfel in Paris diskutieren europäische und afrikanische Staats- und Regierungschefs, mögliche Lösungen des Flüchtlingsproblems: Das UNHCR soll schon in Afrika diejenigen Migranten identifizieren, die nach Europa dürfen.

mehr lesen
Niederlande

Sorge vor laxer Währungspolitik

Schwierige Regierungsbildung in den Niederlanden: Koalitionsverhandlungen sind schon zwei Mal gescheitert – an der Flüchtlingspolitik. Mit Blick auf den Brexit sorgt sich Den Haag um eine solide EU-Haushalts- und Währungspolitik ohne London.

mehr lesen
Parteien

Politische UFOs im Anflug

In Europa entstehen neue politische Bewegungen mit charismatischen Vorsitzenden. Mancherorts verdrängen sie Traditionsparteien. Eine Erklärung: Im postideologischen Zeitalter wollen die Menschen strategische Orientierung statt komplizierter Details.

mehr lesen
Europa

„An die Arbeit!”

„An die Arbeit!”

Neuer Schwung für Europa beim deutsch-französischen Ministerrat nach der Wahl von Präsident Emmanuel Macron. Die Pläne: Eine Allianz für die Sahelzone, gemeinsame Entwicklung eines neuen Kampfflugzeugs, eine europäische Verteidigungsunion.

mehr lesen
Frankreich

Tanz auf dem Schulden-Vulkan

Tanz auf dem Schulden-Vulkan

Schock-Bericht vom Rechnungshof: Franςois Hollande hat Präsident Macron ein Milliarden-Loch hinterlassen. Jetzt muss Frankreichs neue Regierung 4,5 Milliarden Euro kürzen – aus dem laufenden Haushalt. Sonst scheitert Paris an der Defizit-Grenze.

mehr lesen
EU-Gipfel

Macron setzt auf Deutschland

Macron setzt auf Deutschland

Kanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen wollen bei ihrem Gipfel in Brüssel eine gemeinsame Verteidigungspolitik der Europäischen Union vorantreiben. Weitere Themen: Der Kampf gegen den Terror, Welthandel − und nur ein bisschen Brexit.

mehr lesen
Frankreich

Absolute Mehrheit, wenig Vertrauen

Der Wahl-Tsunami ist ausgeblieben: Präsident Macrons Partei gewann 62 Prozent der Mandate. Eine echte Opposition kann arbeiten, aber nicht blockieren. Macron muss nun liefern – und 57 Prozent Nichtwähler für die Politik zurück gewinnen.

mehr lesen
Bundestag

Aus der CSU-Landesgruppe

Gedenken in Oradour-sur-Glane, Treffen mit Präsident Macron, bundesweite Schleierfahndung, Kritik an den SPD-Rentenplänen sowie eine britische Premierministerin, die sich verzockt hat – die aktuelle Agenda der CSU-Bundestagsabgeordneten.

mehr lesen
Frankreich

Macrons politischer Urknall

Macrons politischer Urknall

Es ist eine Überwältigende Mehrheit mit historisch niedrigem Wahlergebnis: Mit 32 Prozent der Stimmen – 15 Prozent der Wahlberechtigten – steuert Präsident Macron auf eine Drei-Viertel-Mehrheit im Parlament zu. Kann das gut gehen?

mehr lesen
Frankreich

Auf der Erfolgswelle

Auf der Erfolgswelle

Die junge Partei des französischen Präsidenten Emmanuel Macron ist der Sieger der ersten Runde der Parlamentswahl. Große Verlierer sind die Sozialisten. Die meisten Abgeordneten werden erst nach dem zweiten Wahlgang am kommenden Sonntag feststehen.

mehr lesen