Themenseite: Albert Füracker
Finanzen

Bayern lehnt Scholz‘ Grundsteuerpläne ab

Sowohl die bayerische Staatsregierung als auch die Wirtschaft im Freistaat üben harsche Kritik an der von Bundesfinanzminister Scholz geplanten Reform der Grundsteuer. Der Vorschlag des SPD-Politikers sei zu teuer, zu kompliziert und zu bürokratisch.

mehr lesen
Erststimmen

Bayern in CSU-blau

Bayern in CSU-blau

Der Blick auf das Erststimmenergebnis ist tröstlich: Die CSU hat 85 von 91 Stimmkreisen gewonnen und zwei sehr knapp verloren. Bayern bleibt CSU-blau. Dramatisch: Es gibt keine SPD-Hochburg mehr. In nur fünf Stimmkreisen kam die SPD auf Rang zwei.

mehr lesen
Behörden

Hinter der Staufalle

Bayern richtet erste Behördensatelliten in Bad Aibling, Aichach, Altötting, Landsberg und Schwandorf ein, um zwei Ziele zu erreichen: Den Pendlerverkehr in die Großstädte zu reduzieren und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern.

mehr lesen
Finanzen

Schulden-Pegel sinkt weiter

Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherungen bauen kräftig Miese ab. Insgesamt steht die Öffentlichkeit mit 1934 Milliarden Euro bei Banken und Geldgebern in der Kreide. Am stärksten fällt der Abbau in Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen aus.

mehr lesen
Breitbandausbau

Schnelles Internet für Bayern

Schnelles Internet für Bayern

Bayerns Breitbandausbau läuft auf Hochtouren. Kein Wunder: Kein anderes Bundesland unterstützt seine Kommunen dabei so sehr wie Bayern: Jetzt verdoppelt der Freistaat die Förderbeträge. Damit die Kommunen Mittel des Bundes besser nutzen können.

mehr lesen
Finanzen

Dauerboomland Deutschland

Statistiker errechnen für das erste Halbjahr 2018 einen neuen Rekordüberschuss in der Staatskasse: 48,1 Milliarden Euro. Bayern trägt massiv zum Boom bei – und muss in den ersten 6 Monaten 3,3 Milliarden Euro in den Länderfinanzausgleich einzahlen.

mehr lesen
Islam

Bayern will wissen, wer Moscheen finanziert

Ausländische Unterstützung für Moscheen bereitet vielen Bürgern Sorgen, dies zeigte sich in Bayern zuletzt bei geplanten Bauten in Kaufbeuren, Regensburg oder Deggendorf. Der Freistaat will nun mit einer Bundesratsinitiative für Transparenz sorgen.

mehr lesen
Heimatbericht

Rekordwerte im ländlichen Raum

Bayerns Regionen stehen glänzend da: Vollbeschäftigung, Wirtschaftswachstum, hohe Investitionsquoten. Die Folge: Immer mehr Menschen zieht es auf’s Land. Großes Ziel der Heimatstrategie der Staatsregierung: das digitale Rathaus bis 2020.

mehr lesen
Digital

Mehr Bits für Bayern

Mit einem Förderprogramm von 1,5 Milliarden Euro will Finanzminister Albert Füracker das Internet in Klassenzimmern und Krankenhäusern beschleunigen. In Bussen sollen die Menschen im Freistaat künftig kostenlos surfen können.

mehr lesen
Marienberg

„Das sind wir, das ist Würzburg“

Bayerns Finanzminister Füracker und Landtagspräsidentin Stamm haben sich über den Baufortschritt auf der Festung Marienberg in Würzburg informiert: Alles geht zügig voran. Außerdem hegen die Würzburger einen verwegenen Plan: eine Seilbahn zur Burg.

mehr lesen