Kultur / Medien

Theater

Neuer Bühnen-Maschinist

Der Basler Theater-Chef Andreas Beck wird ab 2019 Intendant am Münchner Residenztheater. Er setzt auf zeitgenössische Klassiker-Interpretation - im Gegensatz zum modernen Performance-Zirkus an den benachbarten Kammerspielen. mehr lesen

Regensburg

Ein Haus mit Geschichte

Der Neubau des "Museums der Bayerischen Geschichte" in Regensburg kostet rund 30 Prozent mehr als ursprünglich geplant. Weitere 21 Millionen Euro für den Bau hat der Bayerische Landtag bewilligt. Nun soll aus den Fehlern gelernt werden. mehr lesen

Kirchenfest

Das Machtwort des Kaisers

Wie lang ist die Adventszeit? Diese Frage wurde im Mittelalter intensiv diskutiert. Entschieden wurde die Angelegenheit im "Straßburger Adventsstreit". Im Jahr 1038 legte Kaiser Konrad II. den Beginn der Weihnachtszeit fest. mehr lesen

Tradition

Frohe Glühweinnächte

Zum Wochenende eröffnet auf dem Nürnberger Hauptmarkt der Christkindlesmarkt. In 180 Buden bieten die Händler unter dem blonden Engel Lebkuchen, Spielzeug, Rostbratwürste, Glühwein an - und Kunsthandwerk aus Nicaragua, China und der Ukraine. mehr lesen

Thriller

Rückkehr ins Reich

Mit dem Krimi "München" reist Bestsellerautor Robert Harris retour in die Epoche, in der schon sein Welterfolg "Vaterland" spielte: ins Dritte Reich. Rund um die Münchner Konferenz von 1938 planen darin Verschwörer die Beseitigung Hitlers. mehr lesen

Brauchtum

Ein Prosit auf den Stammtisch

Totgesagte tafeln länger: Social Media und Wirtshaussterben zum Trotz ist die Institution Stammtisch lebendiger denn je. Weil hier menschliche Grundbedürfnisse erfüllt werden: nach Essen, Trinken und Gesprächen unter Gleichgesinnten. mehr lesen

Ausstellung

Der Kini und das Kelten-Boot

Die nächste Landesausstellung beschäftigt sich mit dem "Mythos Bayern". Dafür wurde nun ein noch nie öffentlich ausgestellter Einbaum aus keltischer Vorzeit ins Kloster Ettal geschafft, der vor der Roseninsel im Starnberger See gefunden worden war. mehr lesen

Weitere Meldungen

Philosophie

Wir sind die Guten

Anstand, Tugend, Werte: Auf Ethik-Konferenzen und in philosophischen Praxen suchen viele Bayern sittliche Festigung in einer scheinbar demoralisierten Gesellschaft. Sie erwartet der wohlige Grusel vor dem Weltuntergang - und ein frisches Obstbüffet. mehr lesen

Autobiografie

Ein Leben auf der Kante

Ex-Skirennläufer Markus Wasmeier pflegt mit seiner Autobiografie "Dahoam" sein Selbstbild als wilder, bunter Hund des Wintersports. Bei aller Liebe zur Tempo-Schussfahrt bewahrt er aber auch das Feingefühl für Heimat und Familie. mehr lesen

Geschichte

Blick auf die eigenen Wurzeln

Das "Handbuch der bayerischen Geschichte" erscheint in einer vollkommen neu überarbeiteten Ausgabe. Für Kultusminister Ludwig Spaenle ist das Werk unverzichtbar für das Selbstverständnis und die Identität des Freistaates. mehr lesen

Augsburg

Wasserkraft als Weltkultur

Seit mehr als 2000 Jahren bewirtschaften die Menschen in Augsburg systematisch ihr Wasser. Mit diesem Erbe will die Stadt nun die Experten der Unesco überzeugen und auf die Liste der Weltkulturdenkmäler aufgenommen werden. mehr lesen