Inland

Berlin

Scheitern an der Spree

Berlin steht schon fast symbolisch für Pleiten, Pannen und politisches Versagen. Die Hauptstadt zeigt, was Rot-Rot-Grün für Deutschland bedeuten würde. mehr lesen

Zeitgeschichte

Lichtgestalten in finsteren Zeiten

Aus dem aktuellen BAYERNKURIER-Magazin: Vor 75 Jahren misslang das Attentat von Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Adolf Hitler. Eine Würdigung des Widerstands gegen das Regime der Nationalsozialisten von Harald Bergsdorf. mehr lesen

Bildung

CSU lehnt Zentralabitur ab

Führende CSU-Politiker haben sich klar gegen die Einführung eines Zentralabiturs ausgesprochen. CSU-Chef Markus Söder wendet sich zudem gegen die Gründung eines nationalen Bildungsrates und verlangt mehr Gerechtigkeit für Bayerns Abiturienten. mehr lesen

Grenzsicherung

Keine offene Grenze auf See

Die EU-Innenminister suchen nach einer temporären Übergangsregelung für eine europäische Aufteilung von Migranten. Bundesinnenminister Horst Seehofer will "keine faktisch offene Grenze auf See". In Libyen halten sich derzeit 660.000 Migranten auf. mehr lesen

Artenschutz

Aus Liebe zur Heimat

Sechs Monate nach Beginn des erfolgreichsten Volksbegehrens in der bayerischen Geschichte hat der Landtag den Umwelt-, Natur- und Artenschutz deutlich verschärft. Mit großer Mehrheit billigten Abgeordnete am Mittwoch den Gesetzentwurf. mehr lesen

Weitere Meldungen

Flächensparen

Überzeugung statt Verbote

Die Staatsregierung hat eine Flächensparoffensive beschlossen. Ein umfangreicher Maßnahmenkatalog und fünf Hektar als Richtgröße im Landesplanungsgesetz sollen dieses Ziel unterstützen. Auf Zwang wie bei den Grünen wird aus guten Gründen verzichtet. mehr lesen

Migration

Moral gegen Fakten

Kommentar Heiko Maas und einige deutsche Kommunen fordern ein "Bündnis der Hilfsbereiten" für Migranten. Wieder wird nach europaweiter Verteilung der Asylbewerber gerufen. Das kann nicht funktionieren und sendet überdies ein fatales Signal aus. mehr lesen

Kommunalwahl

Jünger, weiblicher, moderner

Bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 setzt die CSU in den Großstädten auf junge Kandidaten. Für München, Augsburg, Nürnberg und Regensburg treten Kristina Frank, Eva Weber, Marcus König und Astrid Freudenstein an. Ihre Chancen sind hervorragend. mehr lesen