Ausland

London

Eskalation im Brexit-Streit

Nach dem EU-Gipfel in Salzburg wird die Zeit für die Brexit-Verhandlungen knapp. In London steigt die Wut auf die Brüsseler Verhandlungspartner. In der Irlandfrage ist keine Lösung in Sicht. Premierministerin May warnt vor einem Brexit ohne Vertrag. mehr lesen

EU-Gipfel

Kurs auf sichere Außengrenzen

Beim EU-Gipfel in Salzburg deutet sich ein Kurswechsel in der Migrationspolitik an. Statt Staaten zu zwingen, Asylbewerber aufzunehmen, sollen unwillige Länder andere Beiträge leisten können. Die Sicherung der EU-Außengrenzen unterstützen aber alle. mehr lesen

Schweden

Patt in Stockholm

Schwierige Regierungsbildung: Das schwedische System der beiden Links-Rechts-Parteienblöcke ist am Ende. Nicht einmal eine Minderheitsregierung scheint möglich. Am 24. September tritt das neue Parlament zusammen. Neuwahlen sind nicht ausgeschlossen. mehr lesen

Brüssel

EU will Asylpolitik übernehmen

Die europäische Grenzschutzagentur Frontex soll nach einem Medienbericht personell massiv aufgestockt werden und zudem erweiterte Zuständigkeiten bekommen. Interessant könnten hier insbesondere die Änderungen bei Abschiebungen werden. mehr lesen

Nachruf

Um einen Held ärmer

Der verstorbene US-Politiker John McCain reißt eine Lücke, nicht nur auf der Münchener Sicherheitskonferenz. Mit ihm verliert die amerikanische Politik einen Mann der Mitte, einen Republikaner mit Haut und Haaren - harte Schale und liberaler Kern. mehr lesen

Skandinavien

Politikwende in Schweden?

Am 9. September wird in Schweden gewählt. Den Sozialdemokraten droht der Absturz. Die rechtspopulistischen Schwedendemokraten könnten zur stärksten Partei aufsteigen. Schwedens Parteienlandschaft vor dem Umsturz – eine Folge der Migrantenkrise. mehr lesen

Weitere Meldungen

Afrika

Auf dem Weg nach „Eurafrika“

Afrikas Bevölkerungsentwicklung ist für Europa die größte Herausforderung, schreibt der US-Wissenschaftler Stephen Smith: Seit 1960 hat sich Afrikas Bevölkerung versechsfacht, bis 2050 wird sie sich noch einmal verdoppeln - auf 2,5 Milliarden. mehr lesen

Ceuta

Mit Gewalt nach Europa

Bei einem neuen Massenansturm afrikanischer Migranten sind mindestens 115 Menschen von Marokko aus in die spanische Nordafrika-Exklave Ceuta gelangt. Am Mittwoch gelang es ihnen, gewaltsam den sechs Meter hohen doppelten Grenzzaun zu überwinden. mehr lesen

Fregatte Bayern

Einsatz in der Ägäis

Fast sechs Monate hat die "Bayern" in der Ägäis patrouilliert. Auftrag: Schleuserkriminalität unterbinden. Bei einem zweitägigen Truppenbesuch hat sich Verteidigungsstaatssekretär Thomas Silberhorn ein Bild von den Einsatzbedingungen gemacht. mehr lesen

50 Jahre

Das blutige Ende eines Frühlings

Am 21. August 1968, vor genau 50 Jahren, walzten Panzer des Warschauer Paktes den "Prager Frühling" nieder. Es war das brutale Ende des vom tschechoslowakischen KP-Chef Alexander Dubček eingeläuteten Reformprozesses. mehr lesen