Ausland

Ausland

„Europa braucht einen Aufbruch“

Interview Aufbruch, Einigkeit, Bürgernähe: Europa hat gar keine andere Wahl, als gemeinsam politische Antworten zu suchen, meint EVP-Fraktionschef Manfred Weber. Zugleich warnt der stellvertretende CSU-Vorsitzende vor einem weiteren Vormarsch der Populisten. mehr lesen

Trump

Amerikas neue Unberechenbarkeit

Gastbeitrag Unter Präsident Donald Trump befinden sich die USA im globalen Nahkampf, schreibt der Leiter des US-Büros der Hanns-Seidel-Stiftung in Washington D.C., Christian Forstner. Es stellt sich die Frage, ob "America first" nicht "America alone" bedeutet. mehr lesen

MH17

Russland schoss 298 Menschen vom Himmel

Vier Jahre nach dem Abschuss des Passagierflugs MH17 über der Ostukraine haben die Ermittler die Täter überführt: Das russische Militär. Damit bestätigt sich kurz vor der Fußball-WM: Russland ist verantwortlich für 298 Opfer. mehr lesen

Wahlkampf

Erdogan zündelt weiter

Kommentar Weil dem türkischen Präsidenten Erdogan im Wahlkampf die Felle davonschwimmen, zieht er alle Register: In London und Sarajevo inszeniert er Spektakel, die vor allem die in Deutschland lebenden Millionen Türken für seine AKP begeistern sollen. mehr lesen

Wirtschaft

„Bayern braucht offene Märkte“

Auf einem Treffen mit internationalen Partnerregionen in Kanada betont Staatsminister Georg Eisenreich die Bedeutung von freiem und fairem Handel. Mit der Provinz Québec wird der Freistaat künftig auf dem Gebiet der Digitalisierung zusammenarbeiten. mehr lesen

Weitere Meldungen

70 Jahre Israel

Freude in Jerusalem. Tote in Gaza.

Gastbeitrag Donald Trump hat mit der Verlegung der israelischen Botschaft nach Jerusalem exakt am 70. Jahrestag Israels den Druck auf die Palästinenser-Führungen verstärkt, schreibt Godel Rosenberg. Er war CSU-Pressesprecher und lebt heute in Tel Aviv. mehr lesen

Diplomatie

Trumps neuer Mann in Berlin

Ric Grenell heißt der neue US-Botschafter in Deutschland. Er ist auf Trump-Linie, hat ihn bisher engagiert unterstützt. Die Entsendung dieses absoluten Trump-Befürworters in die Bundeshauptstadt ist Provokation und Chance zugleich. mehr lesen

Europa

Bayern lehnt höhere EU-Beiträge ab

Ministerpräsident Markus Söder ist dagegen, dass Deutschland als größter Zahler noch mehr Geld nach Brüssel überweist. Zudem fordert Bayerns Kabinett, dass Kindergeldzahlungen für im Ausland lebende Kinder gekürzt werden. mehr lesen

EU-Haushalt

Deutschland soll elf Milliarden mehr zahlen

Die EU wird kleiner, aber ihr Haushalt wird größer. An diesem Mittwoch wird die Kommission den EU-Finanzrahmen für die Jahre 2021 bis 2028 vorlegen. Weil britische Zahlungen wegfallen, sollen vor allem die deutschen Beiträge massiv steigen. mehr lesen